4 Schritte, um Ihre älteren Inhalte in ein eBook zu verwandeln, das den Umsatz Ihrer Webseite steigert

Published
ebook

Das Schreiben eines eBooks mag für Publisher und Inhaber einer Webseite wie eine gewaltige Aufgabe erscheinen. Jeden Monat fragen Tausende von Menschen Google, “wie man ein eBook schreibt” oder “wie man ein eBook verkauft”, was das wachsende Interesse der Verbraucher an eBooks widerspiegelt (einige Forscher haben sogar einen jährlichen Anstieg der eBook-Verkäufe um über 20 % seit 2020 gemessen). Sicher, das Schreiben eines eBooks kann lukrativ sein – aber wie macht man das eigentlich?

Die Digitalagentur Team Thunderfoot erklärt: “Das Schreiben eines Ebooks bietet Ihnen eine großartige Möglichkeit, potenzielle Kunden zu erreichen und sie mit Ihrem Branchenwissen zu beeindrucken, während Sie ihnen helfen, eine Frage zu beantworten oder ein Problem zu lösen.” Wenn Sie sich die Zeit nehmen, ein eBook zu erstellen, schaffen Sie eine einzigartige Möglichkeit, mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten, die zu einem enormen Einkommenspotenzial führen kann. Und das Beste daran: Sie können Ihre älteren und vorhandenen Inhalte dafür verwenden!

Ich habe mehrere eBooks geschrieben (und sogar einen Vertrag für ein herkömmliches Buch unterzeichnet), und ich konnte meine Bücher nutzen, um mein 6-stelliges Geschäft mit der Erstellung von Inhalten aufzubauen. Einer der Hauptgründe, warum ich diese Bücher erstellen konnte? Ich habe einfach Inhalte verwendet, die ich bereits geschrieben hatte. 

In diesem Artikel finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihre älteren Inhalte nutzen können, um ein eigenes eBook für Ihre Webseite zu erstellen, das Ihnen hilft, Ihre Einnahmen erheblich zu steigern.

Schritt 1: Schreiben Sie das Buch anhand Ihrer beliebtesten Beiträge

Vor Jahren war ich ein begeisterter Leser des Führungsexperten Michael Hyatt. Er war ein erfolgreicher Blogger, Autor und Coach. Als sein New York Times-Bestseller Platform: How to Get Noticed in a Noisy World (2012) herauskam, habe ich es sofort gekauft.

Als ich anfing, es zu lesen, war ich überrascht, dass mir der gesamte Inhalt bekannt vorkam – als ob ich ihn schon einmal gesehen hätte. Tatsächlich sah ich mir den Inhalt an und stellte fest, dass das Buch eine erweiterte, ausführliche Version seiner älteren Blogbeiträge war! 

Dies ist eine ausgezeichnete Strategie für die Erstellung Ihres ersten E-Books. Sie müssen nicht Zehntausende neuer Wörter von Grund auf neu schreiben, sondern können Ihre beliebten und meistgelesenen Blogbeiträge für Ihr Buch verwenden. Dies sind bewährte Inhalte, von denen Sie wissen, dass die Leser bereits an ihnen interessiert sind, und die sich hervorragend für ein Inhaltsverzeichnis oder Kapitel in Ihrem Buch eignen. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass der Großteil Ihrer Leserschaft diese Beiträge noch nicht gesehen hat, und die neuen Leser haben sie wahrscheinlich auch noch nicht gesehen. 

Stellen Sie Ihre älteren, beliebten Inhalte in einem eBook zusammen (für ein gutes erstes eBook sollten Sie zwischen 5.000 und 10.000 Wörter einplanen). Kopieren Sie nicht einfach nur, sondern erweitern und vertiefen Sie den Inhalt, aber Sie können Ihre älteren Inhalte nutzen, um eine einfache Gliederung und ein Kapitel-Layout für das Buch zu erstellen. 

Sobald Sie Ihren Entwurf zusammengestellt haben, sind Sie bereit für den nächsten Schritt.

Schritt 2: Beauftragen Sie einen Designer mit der Formatierung des Buches für Kindle und E-Reader

Viele Leute, die Ihr eBook lesen, werden es einfach von Ihrer Webseite herunterladen und als PDF lesen, aber da wir ein echtes “eBook” erstellen, wollen Sie, dass Ihr eBook sauber und schön auf die weltweit beliebtesten E-Reader-Geräte wie Kindles und Tablets passt.

Ich fand eine Vielzahl von Designern auf Seiten wie Fiverr.com, die mir halfen, mein eBook so zu formatieren, dass es perfekt auf verschiedene E-Reader-Geräte passt. Ich habe sogar einige Designer und Künstler engagiert, um ein paar schöne eBook-Cover zu gestalten und Grafiken, Logos und Farbschemata zu entwerfen, die das Buch richtig zur Geltung bringen.

Ich habe das alles für weniger als 100 Dollar gemacht. Schicken Sie ihnen einfach Ihren Inhalt und lassen Sie ihn für E-Reader formatieren. Nehmen Sie sich Zeit, um ein wirklich hervorragendes Cover zu entwerfen, denn es ist einer der wichtigsten Faktoren, die potenzielle Käufer beim Kauf Ihres Buches berücksichtigen.

Sobald Sie die formatierten Dateien haben und das eBook sauber und ausgefeilt aussieht, können Sie es hochladen und mit dem Verkauf von Kopien beginnen.

Schritt 3: Hochladen des Buches in Amazons Kindle Direct-Programm (KDP)

Amazon hat ein unglaubliches, kostenloses Tool namens Kindle Direct Program (KDP), mit dem man eBooks hochladen und sie auf Abruf an Käufer verkaufen kann. Sie können sowohl elektronische Versionen als auch gedruckte Versionen Ihres Buches verkaufen – ohne Buchvertrag oder offiziellen Publisher.

Sobald Sie Ihr Buch auf Amazon hochgeladen haben, können Sie einfach den Amazon-Link an Ihr Publikum senden, und wenn jemand das Buch kauft, kann Amazon das Buch auf Abruf ausdrucken und direkt an den Verbraucher versenden! Sie können auch selbst eine große Menge an Büchern zu einem stark vergünstigten Preis kaufen und die Bücher von zu Hause oder von Ihrem Unternehmen aus versenden, wodurch Sie mehr direkte Gewinne erzielen als mit einem System Dritter.

Hinweis: Hierfür ist ein Amazon-Konto erforderlich, und je nach Land gelten einige Einschränkungen. Gehen Sie einfach auf die KDP Webseite von Amazon, laden Sie Ihre formatierte Datei hoch und beginnen Sie mit dem Verkauf Ihres Buches.

Schritt 4: Steigern Sie mit Ihrem Buch die Einnahmen Ihrer Webseite

Es gibt unzählige Möglichkeiten, mehr Geld mit Ihrem Buch zu verdienen. Natürlich werden Sie mit dem Verkauf von Büchern Geld verdienen, aber eBooks eignen sich auch für zahlreiche andere Einnahmequellen.

Erstens können Sie Affiliate-Links, Inhaltslinks und Werbeaktionen in Ihr Buch einbauen und so Ihr passives Einkommen im Laufe der Zeit durch Leser steigern, die Produkte über Ihre Links kaufen. Jedes Mal, wenn jemand Ihr Buch liest, sieht er Produkte, die Sie verkaufen, und andere Handlungsaufforderungen, die Sie vielleicht einbauen möchten. 

Sie können Ihr Buch auch als Werbegeschenk für den Aufbau Ihrer E-Mail-Liste verwenden und Ihre bestehenden Produkte/Dienstleistungen ergänzen, indem Sie ein kostenloses Exemplar Ihres Buches beilegen. Bücher sind ein einfaches, natürliches Upselling für größere Produkte und Angebote.

Schließlich ist sie ein hervorragender Lead-Magnet für Sie, da sie eine Liste heißer Leads liefert, die vor kurzem in Ihre Webseite investiert haben und die eher für Upsells und das Durchstöbern anderer Produkte/Dienstleistungen, die Sie anbieten, offen sind. Sie können diese Leser kontaktieren, um an Coaching-Programmen teilzunehmen, Mitglieder Ihrer Webseite zu werden oder einfach weitere von Ihnen erstellte Inhalte zu lesen.

Wie viel Geld können Sie mit einem eBook verdienen?

Jüngsten Berichten über die Einnahmen von Autoren zufolge ist es nicht ungewöhnlich, dass professionelle Autoren nur ein paar Tausend Dollar an direkten Buchverkäufen verdienen. Wenn Sie nur ein einfaches E-Book ohne größere Marketingstrategie oder Einkommensströme verkaufen, erzielen Sie möglicherweise nicht so viele Einnahmen. Das kann für Autoren, die versuchen, mit ihrer Webseite Geld zu verdienen, sehr entmutigend sein.

Diese Metriken berücksichtigen jedoch nicht die anderen Einkommensströme, aus denen der Großteil Ihrer Einnahmen stammen kann. Nehmen wir an, Sie verkaufen 100 Exemplare Ihres Buches zum Preis von 2,99 $. Amazons Programm nimmt einen Anteil von 30 % von jedem Verkauf, das heißt, Sie verdienen 2,09 $ pro Verkauf. Bei diesem Satz bedeuten 100 Verkäufe 209 Dollar. Nicht schlecht.

Aber nehmen wir an, dass von diesen 100 neuen Kunden fünf Ihren Online-Kurs für 49 Dollar kaufen – ein weiteres Potenzial von 245 Dollar. Bei diesem Preis bringt Ihnen eine Upsell-Konversionsrate von nur 5 % mehr ein als Ihr Buchverkaufserlös! 

Lassen Sie uns weitermachen. Nehmen wir an, zwei dieser Studenten entscheiden sich für den Kauf Ihres Coaching-Programms zum Preis von 1000 Dollar. Das sind weitere 2000 Dollar… Geld, das direkt aus Ihrem eBook stammt!

Natürlich ist das alles leichter gesagt als getan, und es setzt voraus, dass Sie Ihr eBook als Lead-Magneten einsetzen. Deshalb müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie die meisten Einnahmen mit eBooks erzielen, wenn Sie auch andere, damit verbundene Produkte verkaufen. Es ist schwierig, allein mit dem Verkauf von Büchern Geld zu verdienen, aber Sie können erhebliche Umsatzsteigerungen erzielen, wenn Sie Ihre anderen Einkommensströme damit verbinden

Einige versteckte Vorteile beim Schreiben eines eBooks

Zusätzlich zu den Einnahmen, die Sie durch den Verkauf von Büchern erzielen können, gibt es unzählige versteckte Vorteile, wenn Sie ein eBook auf Ihrer Webseite anbieten.

Erstens verschafft es Ihnen enorme Autorität. Als Content Creator ist es für Ihren Einfluss und Ihre Legitimität von großem Vorteil, wenn Sie sich als “Autor” bezeichnen können; nicht jeder kann sich damit brüsten, ein Buch zu haben. 

Sie können auch Dienste wie Amazons KDP-Tool nutzen, um Bücher auszudrucken und sie einem potenziellen Publikum persönlich, über Ihre Videos, Webinare oder sogar auf Konferenzen/Seminaren zu zeigen. Ein physisches Exemplar eines Buches schafft einfach Autorität bei Publikum und Lesern. 

Das Schreiben eines eBooks kann auch extrem schnell gehen. Als ich meinen ersten Buchvertrag über einen Publisher abschloss und mit Buchhandlungen auf der ganzen Welt zusammenarbeitete, vergingen von der Vertragsunterzeichnung bis zur tatsächlichen Veröffentlichung meines Buches ganze 20 Monate. Fast zwei Jahre! Mit einem eBook können Sie es in wenigen Wochen schreiben, formatieren, veröffentlichen und verkaufen. Außerdem behalten Sie einen weitaus größeren Teil des Gewinns. 

Ein eBook zu schreiben ist nicht einfach, aber es ist einfacher als je zuvor. Es ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, die Autorität Ihres Blogs zu steigern, eine neue Einnahmequelle für Ihre Webseite zu schaffen und einen leistungsstarken Lead-Magneten zu entwickeln, der in Verbindung mit Ihren anderen Produkten und Dienstleistungen ein wirklich enormes Einkommenspotenzial eröffnet.

Leave a comment

Your email address will not be published.