Wo man Webseiten kaufen und verkaufen kann

von | Mrz 28, 2021 | Monetarisierung & Anzeigengewinne | 0 Kommentare

Wenn Sie mehr über den Kauf und Verkauf von Webseiten wissen möchten, sind Sie hier genau richtig. Dieser Artikel enthält Details für jeden, der seine Seite verkaufen möchte. Es wird auch Details für diejenigen enthalten, die eine Seite kaufen möchten, um sie ihrem Portfolio hinzuzufügen.

Wie kann man mit dem Kauf und Verkauf von Webseiten Geld verdienen?

Im Online-Geschäft gibt es viele Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele dafür, wie Menschen mit dem Kauf und Verkauf von Webseiten Geld verdienen.

Geld verdienen durch das Verkaufen einer Webseite

Der Ort, an dem Sie beginnen sollten, ist eine Webseite, die Sie besitzen. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, wie Sie dies tun können. Sie können entweder Ihre eigene Webseite von Grund auf aufbauen oder eine kaufen, die bereits Traffic und Einkommen generiert. Bei Null anzufangen ist die zeitaufwändigere Methode, kostet Sie aber weniger Geld. Der Kauf einer Seite ist viel weniger zeitaufwendig, kostet aber mehr Geld im Voraus. So oder so, Sie werden Zugang zu einer Webseite haben wollen.

Nachdem Sie eine Webseite in Ihrem Besitz haben, müssen Sie sicherstellen, dass sie richtig monetarisiert wird. Das kann durch Affiliate-Links von Amazon, Display-Anzeigen wie Ezoic oder andere Affiliate-Programme geschehen. Nachdem Ihre Monetarisierung richtig eingerichtet ist, besteht das Ziel darin, dass die Seite weiter wächst und sich in eine aufsteigende Richtung bewegt. Dies geschieht durch die Konzentration auf Dinge wie…

  • Verbesserung von SEO
  • Erwerben neuer Backlinks
  • Erstellen neuer Inhalte
  • und mehr

Wenn Sie es richtig machen, können Sie große Gewinne erzielen, wenn Sie Ihre Seite schließlich verkaufen.

Wenn der Traffic Ihrer Seite weiter wächst, wachsen auch Ihre monatlichen Einnahmen mit. Nehmen wir an, Sie haben eine Seite für 1.500 $ gekauft, die etwa 50 $ pro Monat einbrachte. Wenn Sie in der Lage sind, die Seite erfolgreich zu erweitern, könnte sie sich schließlich in eine Seite verwandeln, die Ihnen 500 Dollar pro Monat einbringt. Nachdem Sie die monatlichen Einnahmen erhöht haben, können Sie die Seite dann für viel mehr verkaufen, als Sie sie gekauft haben. Mit dem gleichen Multiplikator, für den Sie sie gekauft haben (30x), könnten Sie es für $15.000 und möglicherweise sogar mehr verkaufen.

Hier ist eine aktuelle Fallstudie von jemandem, der eine Seite, die weniger als $100/Monat einbrachte, innerhalb von 6 Monaten auf fast $7k/Monat ausbaute.

Kreativ werden mit der Gewinnspanne

Es gibt auch Möglichkeiten, in diesem Bereich eine Menge Geld zu verdienen, wenn Sie kreativ werden. Ich gebe Ihnen ein praktisches Beispiel, das auf meinen eigenen Erfahrungen beruht.

Vor ein paar Jahren konnte ich eine Seite für rund 53.000 Dollar kaufen, die über Amazon Associates monetarisiert wurde. In nur 8 kurzen Monaten konnte ich die gleiche Seite für 334.000 $ verkaufen. Wie habe ich es also gemacht?

Ich entschied mich, einen der meistverkauften Artikel auf der Seite zu entwickeln und herzustellen, was mir bei jedem Verkauf viel mehr Geld einbrachte. Anstatt etwa 5 % an Provisionen für einen Verkauf zu verdienen, konnte ich viel mehr verdienen, indem ich das Produkt selbst herstellte.

Ich habe eine Chance gesehen und sie ergriffen. Meine Gewinnspannen stiegen enorm und damit auch die Einnahmen der Seite.

Für wie viel werden Webseiten verkauft?

Typischerweise werden Webseiten zwischen dem 20- und 50-fachen des durchschnittlichen Monatseinkommens verkauft. Um dies zu messen, addieren Sie die Gesamteinnahmen der letzten 6 Monate auf Ihrer Seite. Dann teilen Sie diese Zahl durch 6, um Ihr durchschnittliches Einkommen für diesen 6-Monats-Zeitraum zu erhalten. Nehmen Sie diese durchschnittliche Einkommenszahl und multiplizieren Sie sie mit 40, um eine Vorstellung davon zu erhalten, zu welchem Preis sie verkauft werden könnte. Mit welchem Multiplikator Ihre Seite verkauft wird, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, darunter Ihre Nische, Traffic, Autorität und mehr. Die Multiplikatoren für diese Asset-Klasse ändern sich Anfang 2021 schnell.

6 Monate sind ein ziemlicher Standard in der Branche. In manchen Fällen können Sie zwischen 3 und 12 Monaten für Ihr Durchschnittseinkommen verwenden. Dies hängt vor allem von Ihrer Nische und dem Ort ab, den Sie für den Kauf oder Verkauf wählen.

Wenn Sie zum Beispiel versuchen, eine Seite zu verkaufen, die in einer saisonalen Nische wie Schwimmbäder liegt, ist es sinnvoll, sie über die letzten 12 Monate zu bewerten. Der Grund dafür ist, dass die Seite in den Sommermonaten den meisten Traffic und die meisten Einnahmen generiert. In diesem Fall geben die letzten 6 Monate keinen guten Eindruck davon, was die Seite wert ist, da Sie während der Hoch- oder Tiefsaison verkaufen könnten. Die Verwendung der letzten 12 Monate ermöglicht es einem Käufer, die Seite auf der Grundlage der Erträge des gesamten Jahres zu bewerten, was für alle Beteiligten fair ist.

Wo kann ich Webseiten kaufen und verkaufen?

1) Flippa

Der bekannteste Ort, an dem Sie eine Seite kaufen oder verkaufen können, ist Flippa. Es handelt sich um einen Marktplatz, auf dem Sie eine Vielzahl von Online-Geschäften kaufen und verkaufen können. Dazu gehören E-Commerce-Unternehmen, Affiliate-Seiten, Domains und sogar Apps. Sie werden keinen anderen Ort im Web finden, an dem täglich so viele Immobilien online zum Verkauf stehen. Sie arbeiten mit Seiten in allen unterschiedlichen Preislagen und sind in Bezug auf den Namenswert eindeutig führend in diesem Bereich.

Der größte Kritikpunkt an Flippa ist, dass es eine Menge potenziellen Betrug gibt. Ihr Überprüfungsprozess ist nicht gründlich und es gibt viele Horrorgeschichten im Internet über Leute, die Geld verlieren oder fehlgeleitet werden, nachdem sie eine Seite auf ihrer Plattform gekauft haben. Suchen Sie einfach („ist Flippa Betrug“, um sich selbst davon zu überzeugen). Das bedeutet, dass Sie vorsichtig sein müssen, wenn Sie eine Seite von ihnen kaufen und sicherstellen, dass Sie Ihre eigene sorgfältige Prüfung durchführen, bevor Sie einen Haufen Geld ausgeben. Wenn es zu schön klingt, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch.

Vorteile

  • Sie haben das meiste Inventar von allen Maklern, mit Hunderten von Angeboten. Es werden auch täglich viele neue Angebote hinzugefügt.
  • Wenn Sie wissen, wonach Sie suchen und selbst ausgiebig recherchieren, gibt es einige anständige Deals.

Nachteile

  • Sie haben keinen sehr gründlichen Prüfungsprozess, was bedeutet, dass es eine Menge Potenzial gibt, um betrogen zu werden.
  • Sie müssen selbst viel recherchieren, um sicherzustellen, dass Sie nicht ausgetrickst oder in die Irre geführt werden.

2) Empire Flippers

Ein weiterer beliebter Ort, an dem Sie Seiten kaufen und verkaufen können, ist Empire Flippers. Sie arbeiten mit allen Arten von verschiedenen Online-Geschäften, einschließlich E-Commerce, Dropshipping und FBA. Sie haben ein umfassendes Prüfverfahren, bei dem sie die Einnahmen jeder Seite überprüfen. Auf diese Weise wissen Sie, dass Ihr Deal legitim ist.

Empire Flippers beschäftigt sich hauptsächlich mit Geschäften, die eine Menge Geld einbringen, wobei die meisten ihrer Angebote über 100.000 $ liegen. Sie sind eine gute Option, wenn Sie auf der Suche nach einer Seite sind, die über viel Kapital verfügt. Sie sind auch gut geeignet, wenn Sie ein Unternehmen verkaufen möchten, das bereits viele Einnahmen generiert. Wenn Sie gerade erst anfangen oder nicht über viel Kapital verfügen, sind sie wahrscheinlich nichts für Sie.

Vorteile

  • Sie haben ein umfangreiches Prüfverfahren, so dass Sie wissen, dass Sie einen legitimen Deal bekommen.
  • Es gibt einige gute Optionen, wenn Sie viel Geld zu investieren haben. Sie sind auch ein guter Ort, um zu verkaufen, wenn Sie eine Webseite mit hohen Einnahmen haben.

Nachteile

  • Dies ist kein Ort für Anfänger oder jemanden, der nur ein kleines Kapital hinter sich hat. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels liegt die billigste verfügbare Seite bei $65.117 und die meisten ihrer Angebote liegen über $100.000.
  • Sie arbeiten nicht mit Seiten, die weniger als 500 $ pro Monat an Nettogewinn erwirtschaften.

3) Motion Invest

Um ganz offen zu sein: Ich bin der Mitbegründer von Motion Invest.

Ein weiterer beliebter Ort, um Ihre Webseite zu kaufen und zu verkaufen, ist Motion Invest, das sich auf Content-Seiten konzentriert. Wie Empire Flippers verfügt auch Motion Invest über ein umfassendes Prüfverfahren, um die Erträge jeder Seite zu verifizieren. Sie arbeiten mit Webseiten aller Größenordnungen, von $1.000 bis über $100.000.

Im Gegensatz zu anderen Stellen bieten sie an, Ihre Seite direkt zu kaufen (ohne Gebühren), wenn sie ihren Kriterien entspricht. Sie haben auch einen Marktplatz, der ein „holländisches Auktionsmodell“ verwendet. Hier sinkt der Preis alle zwei Tage, bis er verkauft wird oder den Reservepreis erreicht. Die holländische Auktion ermöglicht es sowohl Verkäufern als auch Käufern, einen fairen Deal auf der Grundlage des Wertes einer Seite zu erzielen.

Motion Invest hat nicht das gleiche Volumen an Listings wie Flippa oder Empire Flippers. Dabei sind sie für jeden, der eine Content-Seite effizient kaufen oder verkaufen möchte, eine gute Wahl.

Vorteile

  • Sie haben ein umfangreiches Prüfverfahren, so dass Sie wissen, dass Sie einen legitimen Deal bekommen.
  • Sie bieten an, Seiten direkt zu kaufen, wenn sie ihren Kriterien entsprechen, was anders ist als bei anderen Anbietern.
  • Sie arbeiten mit einer Vielzahl von Seiten. Dazu gehören Seiten, die irgendwo zwischen $20 pro Monat und $7.000 pro Monat verdienen.

Nachteile

  • Sie funktionieren nur mit Inhaltsseiten. Wenn Sie eine E-Commerce Seite haben, die Sie kaufen/verkaufen möchten, werden sie nicht für Sie geeignet sein.
  • Es gibt nicht die gleiche Menge an Inventar zur Verfügung als anderswo wie Flippa oder Empire Flippers.

4) blogsforsale.co

Blogsforsale.co ist ein Boutique-Brokerage und Marktplatz, der sich speziell auf den Kauf und Verkauf von Blogs konzentriert. Dies macht es einzigartig auf dem Markt, da es der einzige Ort ist, der sich ausschließlich auf Blogs und nichts anderes konzentriert.

Auf ihrem Marktplatz sind derzeit sowohl etablierte als auch neue Seiten gelistet. Dazu gehören Blogs in Nischen wie Yoga, Abnehmen, Elternschaft, Lifestyle und mehr. Wenn Sie schon immer Ihren eigenen Blog starten wollten, sind sie ein guter Ort, um sich zu informieren.

Da sie ein so spezifischer Markt sind, werden sie nicht für jeden geeignet sein. Wenn Sie sich für das Bloggen interessieren, sind sie jedoch eine gute Wahl.

Vorteile

  • Sie sind ein spezifischer Marktplatz, so dass Sie die Arten von Seiten kennen, die Sie bekommen. Wenn Sie einen Blog zu verkaufen haben, wissen Sie, dass sie eine bestimmte Zielgruppe haben, die daran interessiert wäre.
  • Sie haben ihren eigenen Prüfprozess, so dass Sie wissen, dass Sie einen legitimen Deal bekommen.

Nachteile

  • Wenn es sich bei Ihrer Seite nicht um einen Blog handelt, würden Sie nicht mit ihnen verkaufen.
  • Wenn Sie etwas anderes als einen Blog kaufen möchten, sind sie nicht die richtige Wahl für Sie.

5) FEInternational.com

FEInternational.com konzentriert sich auf SAAS-Unternehmen und Partner-Webseiten. Es gibt sie seit 2010 und sie haben Hunderte von Millionen an Geschäftsübernahmen getätigt.

Es handelt sich um einen Marktplatz, der sich auf größere Investoren konzentriert, wobei die meisten Angebote über 100.000 $ liegen. Sie haben auch viele Angebote, die über $1.000.000 sind. Wie Empire Flippers sind sie eine gute Option für diejenigen, die viel Kapital zur Verfügung haben.

Vorteile

  • Sie haben ein umfangreiches Prüfverfahren, so dass Sie wissen, dass Sie einen legitimen Deal bekommen.
  • Es gibt einige gute Optionen, wenn Sie eine Menge Kapital hinter sich haben. Es ist auch ein guter Ort, um zu verkaufen, wenn Sie ein ertragsstarkes Unternehmen haben.

Nachteile

  • Kein Ort für Anfänger. Das billigste Angebot (zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels) ist für $25.000. Die meisten ihrer Angebote liegen über 100.000 Dollar.
  • Wie Empire Flippers arbeiten sie nur mit Unternehmen mit höherem Einkommen.

Abschließende Gedanken

Ich hoffe, dass ich in der Lage war, jedem zu helfen, der auf der Suche nach einem Einstieg in den Kauf und Verkauf von Webseiten ist. Wie ich oben gezeigt habe, gibt es viele großartige Broker, bei denen Sie noch heute einsteigen können. Schauen Sie sich alle an und entscheiden Sie selbst, welches für Sie am besten geeignet ist.

Sign Up For Our Newsletter

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.