Wie Sie mit Big Data Analytics wertvolle Seiten finden

von | Dez 13, 2020 | Monetarisierung & Anzeigengewinne | 0 Kommentare

Als digitaler Publisher sind Sie ständig auf der Suche nach neuen Wegen, um die Einnahmen Ihrer Seite zu steigern. Wenn Sie sich auf der Plattform von Ezoic befinden, nimmt die langfristige Optimierung des Webseiten-Traffics durch die Verwendung von Anzeigen-Placeholders und maschinelles Lernen dem Rätselraten bei der Anzeigenplatzierung und -größenbestimmung den Boden unter den Füßen weg.

Für mich ist diese Technologie allein ausreichend, um Ezoic jedem digitalen Publisher zu empfehlen. Doch über den Reiz des maschinellen Lernens hinaus bietet Ezoics Reihe von Publisher Tools den Publishern auch Möglichkeiten für die gute altmodische manuelle Optimierung. Da ich ein kleiner Datenjunkie bin, ist das genau mein Ding.

Eine der Möglichkeiten, wie Publisher ihre Einnahmen steigern können, ist die Identifizierung von – wie ich es nenne – wertvollen Seiten. Einfach definiert, sind dies Seiten, die mehr (in Fällen deutlich mehr) verdienen als der Durchschnitt Ihrer Webseite.

Große Chancen in Big Data Analytics

Lassen Sie uns direkt untersuchen, wie Sie Ezoic’s Big Data Analytics verwenden können, um die wertvollen Seiten Ihrer Webseite zu identifizieren und wie Sie diese nutzen können, um die Gesamteinnahmen Ihrer Webseite zu steigern.

Zunächst loggen wir uns in Ezoics Big Data Analytics Plattform ein und werfen einen kurzen Blick auf zwei Schlüsselmetriken, die Sie finden werden:

Page RPMDie Einnahmen pro 1.000 Aufrufe einer Seite

EPMV– Die Gesamteinnahmen pro 1.000 Besuche, die Ihre Seite erzielt

Ihr Übersichtsbericht über die Einnahmen auf der obersten Ebene der Seite zeigt Ihren EPMV an, und das ist eine gute Zahl zum Notieren, da es sich um Ihren durchschnittlichen EPMV über alle Seiten für den ausgewählten Datumsbereich handelt. Für dieses Beispiel werde ich einen Bericht über die Daten der letzten drei Monate erstellen, denn ich möchte einen breiten Umfang der Einnahmen meiner Seite sowie genügend Daten, um meine besten wertvollen Seiten zu finden.

Übersicht der Einnahmen - EPMV von 21

Für diese Seite beträgt mein EPMV über den dreimonatigen Berichtszeitraum 21,73 Dollar.

Gehen Sie nun auf die Registerkarte Content Report und wählen SieLanding Pages.

Landing Pages Reporting

Der Landing Page Report zeigt Daten über jede einzelne Seite an, auf der Nutzer zuerst landen, und dieser Bericht zeigt bereits in der Standardansicht den EPMV für jede Landing Page an.

Um einen einfach zu handhabenden Arbeitsablauf einzurichten, ändere ich die Spalten so, dass nur Daten angezeigt werden, die ich für diese spezifische Suche für wertvoll halte:

  • Landing Page
  • Besuche
  • EPMV
  • Seitenaufrufe/Besuch
  • Gebundene Seitenaufrufe/Besuch

Inhaltsverzeichnis der Landing Pages

Nun, da die Spalten eingerichtet sind, fügen Sie einen Filter hinzu, um Seiten mit genügend Traffic zu finden, die statistisch signifikant sind. Dieser Filter hängt vom Traffic Ihrer Seite sowie davon ab, wie viele Daten Sie in Ihrem Reporting abrufen.

Setup der Spalten der Landing Pages

Wie ich vorhin schon sagte, verwende ich einen Zeitrahmen von drei Monaten, und wie Sie auf den Screenshots sehen können, hat diese Seite in dieser Zeit 15K Besuche erhalten. Auf dieser Grundlage setze ich einen Filter für Landing Pages mit mindestens 20 Besuchen. Sie können diese Zahl höher einstellen, wenn Ihre Seite viel Traffic erhält, oder Ihren Datumsbereich erhöhen, wenn Ihre Seite nicht viel Traffic erhält.

Die Anwendung dieses Filters hilft, statistische Ausreißer auszuschließen und nur die Landing Pages zu identifizieren, die sich als wertvoller als der Durchschnitt Ihrer Seite erwiesen haben. Eine Landing Page mit nur einem Besuch und einem wirklich hohen EPMV ist wahrscheinlich auf einen einzelnen Nutzer zurückzuführen, der möglicherweise für eine Kampagne mit einem sehr hohen CPM umgeleitet wurde, oder möglicherweise auf einen Nutzer, der nach dem Aufruf viele Seiten besucht hat. Meine Absicht mit diesem Filter ist es, einen Seitenwert zu identifizieren, der auf Inhalt, Engagement und Einnahmen im Vergleich zum Durchschnitt der Seite basiert, und nicht die Arten von Nutzern, die diese Seite finden.

Nun, da der Filter zum Ausschluss von Seiten mit weniger als 20 Besuchen aktiv ist, zeigt mein Reporting, dass 125 Landing Pages die Kriterien erfüllen. Das ist gut – die Crème de la Crème.

Denken Sie daran, dass die Spaltensummen aktualisiert wurden, um die Beispieldaten widerzuspiegeln. Denken Sie also daran, was unsere gesamte Seiten-EPMV war.

Für diese Seite lag unser Durchschnitt bei $21,73, aber jetzt haben unsere 125 beliebtesten Landing Pages einen EPMV von $24,16, was 11% über unserem Durchschnitt liegt. In diesem Beispiel finden wir bereits unsere wertvolleren Inhalte, und alles, was wir getan haben, ist, die beliebtesten Seiten zu finden.

Als nächstes sortieren wir nach EPMV von hoch nach niedrig, und wir werden sofort wertvolle Seiten für diese Webseite finden.

Höchster bis niedrigster EPMV

Hier können Sie sehen, dass ich sieben Seiten gefunden habe, die mehr als das Doppelte des durchschnittlichen EPMV verdienen. Das Gute an diesem Beispiel ist, dass meine Homepage und meine Kategorieseiten nicht auf meinen wertvollen Seiten zu finden sind, was mich zu einem Punkt bringt, der mich zu der Frage bringt, nach welchen Arten von Seiten wir suchen.

Wie ich bereits sagte, sind Seiten, die Inhalte haben und Engagement anregen, und nicht nur Daten zum Nutzerverhalten, die wir weniger kontrollieren können, Kandidaten für die Aufrechterhaltung eines erhöhten EPMV. Ohne Änderungen am Inhalt oder Layout vorzunehmen, möchten wir erreichen, dass der nachhaltige EPMV höher ist als der Durchschnitt unserer Seite, wenn wir Traffic auf diese Seiten senden.

Die besten Kandidaten für diese Taktik sind Evergreen-Inhaltsseiten. Sie möchten also in der Regel Homepages, Kategorie-Landingpages oder Seiten mit viel direktem Traffic ausschließen, bei denen es sich möglicherweise nur um Durchgangsseiten handelt und die Ihnen nicht wirklich die wertvollen Erkenntnisse liefern, auf denen wir wertvolle Seiten basieren.

Wenn z.B. die höchste EPMV-Landingpage Ihrer Seite Ihre Homepage ist, erwarten Sie nicht, dass der EPMV sich ebenso gut hält wie eine detailliertere Inhaltsseite, die so etwas wie ein verstecktes Juwel ist.

Es ist auch wichtig, die Seitenaufrufe / Besuche und die Metriken für gebundene Seitenaufrufe / Besuche im Auge zu behalten, nur für den Fall, dass diese Zahlen signifikant höher als der Durchschnitt ausfallen. Das könnte ein Grund dafür sein, eine Landing Page von Ihrer Auswahl auszuschließen, wenn es einen ungewöhnlichen Traffic gibt, der Ihre Daten verzerrt. Je größer die Stichprobe, desto weniger Anomalien werden Sie sehen.

Zunehmender Traffic auf wertvollen Seiten

Jetzt, wo wir unsere wertvollen Seiten gefunden haben, sind die nächsten Schritte eigentlich genauso einfach wie das Auffinden dieser Möglichkeiten. Werben Sie für die wertvollen Seiten! Verwenden Sie Ihre vor Ort angebotenen Content-Widgets, Ihren Newsletter, Ihre Social-Media-Seiten oder andere kostenlose und organische Methoden, um Traffic auf Ihre Seite zu lenken.

Meine Favoriten sind Newsletter, Push-Benachrichtigungen und interne Links. Das Tolle an der internen Verlinkung ist, dass diese Seiten vom EPMV-Standpunkt aus bereits großartig aussehen. Wenn Sie also durch die interne Verlinkung auch Suchmaschinen zeigen, dass es sich um wichtige Seiten handelt, erhöhen Sie Ihre Chancen auf eine verbesserte Suchmaschinenplatzierung und noch mehr Traffic zu den wertvollen Seiten.

Vielleicht finden Sie sogar eine Möglichkeit, interne Verlinkungen auf Seiten mit niedrigem EPMV zu erstellen, die einen Link oder ein Widget zu einem verwandten Artikel innerhalb des Inhaltsbereichs enthalten, was eine großartige Möglichkeit wäre, den EPMVS von Seiten zu stärken, die stagnieren.

Denken Sie bei allen Sharing- oder Promotion-Taktiken, die Sie verwenden, ob auf Ihrer Seite oder extern, daran, immer eine Kampagne und den UTM-Quellcode an die von Ihnen verwendete URL anzuhängen, damit Sie die Ergebnisse unter dem Bericht über Traffic-Quellen in Big Data Analytics leicht nachverfolgen können.

Halten sich die EPMVs?

Meine erste Frage, als ich das versuchte, war: Werden die EPMVs sich halten?

Die Antwort lautet, dass sie in den meisten Fällen bei etwa 70% geblieben sind und in einigen wenigen Fällen sogar den ursprünglichen EPMV erreicht oder übertroffen haben. Ich gehe gerne konservativ mit Schätzungen um, so dass mein Allzeit-Durchschnitt bei 70% liegt.

Hoffentlich hat Ihre Website mindestens ein paar wertvolle Seiten, die Sie identifizieren, bewerben und letztendlich eine Steigerung der Einnahmen und des EPMV bewirken können. Mit Big Data Analytics wird es Ihnen leicht fallen, Ihre Ergebnisse zu sehen und genau zu sehen, wie viel Einnahmen Sie mit dieser schnellen und einfachen Taktik erzielen.

Sign Up For Our Newsletter

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.