Wie man eine Nischen-Website schnell aufbaut und vergrößert

Der Aufbau einer neuen Nischen-Website kann Spaß machen und spannend sein. Websites mit Nischen-Inhalten machen einen großen Teil der Inhalte in Suchmaschinen aus und können gute Einnahmen für Publisher generieren, die wissen wie man solche Seiten nachhaltig aufbaut.

Nischen-Websites konzentrieren sich in der Regel auf eine bestimmte Art von Themen. In den letzten zehn Jahren wurden Millionen von Nischen-Websites von Publishern aller Art und Größe erstellt. Die meisten Publisher monetarisieren diese Websites mit einer Kombination aus Display-Werbung, Affiliate-Werbung, nativen Anzeigen, Produktverkauf und gesponserten Inhalten.

Es war noch nie so einfach, eine Nischen-Website zu starten, aber Wettbewerb und Komplexität sind höher denn je, wenn man mit einer neuen Webseite erfolgreich sein möchte. Im Folgenden werde ich darauf eingehen, wie man eine Webseite erfolgreich starten und ausbauen kann, ohne Jahre warten zu müssen, bis sich das Ganze ausbezahlt. 

Was ist eine Nischen-Website?

Es gibt keine offizielle Definition für eine Nischen-Website. In erster Linie werden Nischen-Websites als digitale Publikationen definiert, die sich auf bestimmte Themen oder Gebiete spezialisiert haben. Sie können sich auf übergreifende Themen konzentrieren, wie z.B. Frauensport in den Vereinigten Staaten, während andere engere Parameter in Bezug auf das Thema und die Art der Inhalte haben (z.B. Reviews von Grillsaucen).

what is a niche website

Die meisten Nischenseiten verdienen den Großteil ihres Einkommens mit Display-Werbung. Häufig wird diese Form der Monetarisierung durch Affiliatelinks, Produktverkäufe, gesponserte Inhalte und andere Formen der digitalen Werbung ergänzt.

Das Wort Nische bedeutet dabei nicht unbedingt, dass die Website „klein“ ist. Viele Nischen-Websites gehören großen Medienkonzernen, während andere von Publishern gehalten werden, die die Webseite in ihrer Freizeit betreiben.

Kann man mit Nischen-Websites Geld verdienen?

Ja. Die meisten Nischenseiten beginnen mit Display-Werbung, die programmatisch durch Unternehmen wie Google vermarktet wird. Google AdSense ist eine der weltweit bekanntesten und am weitesten verbreiteten Formen der Monetarisierung von Websites durch digitale Publisher.

google adsense earnings

Auch wenn Nischen-Websites wachsen, generieren die meisten immer noch den Großteil ihres Einkommens durch Display-Werbung. Viele bauen die Partner und Platzierungen ihrer Werbung jedoch aus und optimieren so die Einnahmen. Große Nischenseiten ziehen oft auch Direktwerbung an, es werden dann Display-Werbung und gesponserte Inhalte angeboten.

Publisher, die viel Direktwerbung auf ihren Seiten schalten, sollten einen Ad-Server wie den Ad Manager von Google nutzen, um direkt verkaufte Deals richtig zu bedienen und zu verwalten. Dies kann auch über selbstverwaltete End-to-End-Plattformen wie Ezoic erfolgen.

niche content ad earnings

Die Höhe der Einnahmen, die aus Nischen-Websites generiert werden können, sind recht unterschiedlich. In einigen Fällen werden Nischenseiten von großen Medienunternehmen wie Hearst Publications erstellt oder gekauft, die in der Lage sind, jedes Jahr über 30.000.000$ Umsatz zu generieren.

Dagegen gibt es kleine Nischenseiten, die nicht wachsen und nie signifikante Gewinne erzielen werden.

Wie generiert man Einnahmen aus einer Nischen-Webseite?

Sofort Einnahmen aus einer brandneuen Website zu generieren, ist in der Regel schwierig. Es sei denn, die Website hat eine Methode zur Erzeugung von Traffic. Unabhängig davon, welches Monetarisierungsmodell ein Publisher verwendet, wird eine Nischen-Website Publikum benötigen, um monatliche Einnahmen zu generieren. Typischerweise wird das Publikum von einzigartigen Inhalten angezogen.

Neue Websites müssen Zeit, Geld oder eine Kombination aus beidem in die Erstellung einzigartiger, ansprechender Inhalte investieren, um ein Publikum zu generieren, mit dem sie gute Einnahmen erzielen können.

Jede Nische ist anders und erfordert verschiedene Arten von Inhalten, um Umsatz zu erzielen.

Eine wertvolle Nische wie United States medical malpractice laws erfordert zwar nicht viel einzigartigen Content, aber die Länge, Qualität und Expertise der Inhalte ist von umso größerer Bedeutung, wenn qualitativ hochwertiger Traffic erzeugt werden soll, der hohe Einnahmen sichert. Solche langen informativen Artikel können ein wertvolles Publikum anziehen. Werbende zahlen dafür viel Geld.

Am anderen Ende des Spektrums ist eine Nische wie Freizeit-Paintball. Eine solche Seite wird mehr und kürzere Artikel erfordern, die engagierte Leser interessieren. Während diese Art von Website meist nicht sehr hohe Anzeigenpreise generiert, werden die Besucher hier mehr Seiten ansehen und regelmäßiger auf die Website zurückkehren. Das führt zu einem hohen life time value oder Session-Wert pro Besucher.

Kann man mit Nischenseiten 2019 noch Erfolg haben?

Ja, wenn das Ziel einer Nischen-Website darin besteht, ein Publikum zu entwickeln und Gewinne zu generieren, ist es 2019 möglicherweise einfacher als je zuvor.

do niche websites still work

Leider ist es auch etwas komplexer als vor zehn Jahren eine Website zu starten, Inhalte zu schreiben und sie zu einem profitablen Unternehmen auszubauen. Es gibt Branchenvorschriften wie Ads.txt und GDPR, aufkommenden Trends in der Suchmaschinenoptimierung, Forderungen nach einer zuverlässigen mobilen Infrastruktur, ein flacher werdendes Werbeökosystem und mehr Wettbewerb als je zuvor. Publisher müssen plötzlich Experten in vielen verschiedenen Disziplinen sein.

Dies sollte Sie vom Vorhaben einer Nischen-Website aber nicht abschrecken. Trotz der wachsenden Komplexität gibt es immer mehr Beispiele für kleinere Nischenseiten, die große Medienunternehmen an den wichtigen Stellen der Publikumsgewinnung, wie Google Search, stören.

Nischenseiten, die erfolgreich

  • einzigartige Inhalte generieren
  • ein Publikum ansprechen
  • ihr Publikum erfolgreich monetarisieren
  • Infrastruktur und Regulierung der Webseite gut verwalten

… sind oft besser aufgestellt als große Verlage, um beachtlichen Gewinn zu erzielen.

Wie findet man eine profitable Nische?

Häufig wollen Publisher eine Nische finden, die die höchsten Anzeigenraten verspricht, wenn sie für ein neues Website-Venture recherchieren. Erfolgreiche Nischenseiten werden so aber meist nicht gestartet. Dafür gibt es zwei Gründe:

  • Der Wettbewerb in diesen Nischen ist höher und wird in der Regel von etablierten Unternehmen mit starker Fachkompetenz wahrgenommen.
  • Publisher, die diese Seiten starten, haben keinen eindeutigen Bezug zu diesen Themen.

Hier ist ein Beispiel für ein gescheitertes Projekt:

Ich stelle fest, dass der medizinische Bereich eine sehr wertvolle Nische ist. Ich beschließe, eine Website rund um das Thema Herzerkrankungen zu starten, um aus dem hohen organischen Traffic-Volumen der Phrasen und Longtail-Keywords, die mit diesem Thema verbunden sind, Kapital zu schlagen.

Ich richte das Hosting ein, zahle für einen guten Domainnamen und investiere Zeit und Geld in die Entwicklung meiner Website und die Erstellung von Inhalten.

Leider weiß ich weder etwas über Herzerkrankungen, noch bin ich Arzt oder Experte. Alles, was ich über das Thema lernen werde, muss ich bei einer Google-Suche herausfinden oder einen Experten teuer bezahlen, sodass er hochwertige Inhalte für mich erstellt.

Wenn ich einen Experten einstelle oder die Themen selbst recherchiere, wie würde ich sicherstellen, dass meinem Publikum etwas Einzigartiges oder Wertvolles geliefert wird? Ich könnte es nicht. Aus diesem Grund hätte ich wahrscheinlich Schwierigkeiten, in Suchmaschinen zu ranken und auf sozialen Plattformen wären meine Inhalte kaum attraktiv.

Display-Werbung würde auf meiner trafficarmen Website – trotz meiner wertvollen Nische – wahrscheinlich nicht gut laufen, und ich würde bei diesem Projekt nur Zeit und Geld verlieren.

Es wäre ein gescheitertes Website-Venture.

Publisher sollten daher eine Nische finden, in der ihre Expertise oder die Expertise ihrer Mitarbeiter etwas Einzigartiges und Interessantes für ein Publikum sein kann.

niche site keyword trends

In dieser Nische sind die Anzeigenpreise möglicherweise wesentlich geringer, aber die Chancen, Traffic zu generieren, sind viel höher. Daher ist es einfacher, dort schnell Gewinn zu erzielen; denn die Website zieht ihr Publikum an und die Monetarisierung passt sich dem Wachstum an.

Hier ein Beispiel für ein erfolgreiches Projekt:

Meine Frau und ich sind Experten für brasilianisches Jiu Jitsu. Wir beschließen, eine Jiu-Jitsu-Website zu starten, die sich mit neuen Jiu-Jitsu-Techniken und Trends der Sportart beschäftigt.

Wir richten die Website, die Domain etc. ein und investieren Zeit und Geld in die Erstellung neuer relevanter Inhalte.

Wir stellen dabei fest, dass es in unserer Nische an kostenlosen Video-Tutorials und Anleitungen mangelt und beginnen mit der Produktion kurzer einfacher Videos, um die Artikel zu diesem Thema zu ergänzen. Im Durchschnitt zahlen Werbetreibende für Ad Impressionen auf der Jiu Jitsu Seite nur ein Viertel der medizinischen Seite. Wir erzielen jedoch Einnahmen aus Display-Anzeigen, unserem YouTube-Kanal und dem Verkauf von Produkten, die mit unseren Inhalten in Verbindung stehen (weil wir Experten sind und unser Publikum unserer Meinung vertraut).

Der Traffic steigt und im dritten Monat erzielen wir bereits Gewinn. Wir können dann mit Hilfe von Analysen feststellen, welche Inhalte am wertvollsten sind und mit der Zeit profitabler werden. Wir könnten sogar in die Erstellung von mehr Inhalten investieren, um schneller zu wachsen.

Jeder Publisher kann seine Anzeigenpreise verbessern, unabhängig davon, in welcher Nische er sich befindet.

Was macht eine Webseite profitabel?

Die Messung der Rentabilität einer Nischen-Website ist einfach. Publisher müssen mehr Einnahmen in allen Formen der Monetarisierung erzielen, als sie in Entwicklung, Infrastruktur und Wartung investieren.

Wenn Sie ein unabhängiger Publisher sind (der dies alles selbst macht), können Sie es sich leisten, Ihre Zeit und Energie in die Erstellung von Inhalten zu investieren, ohne einen finanziellen Verlust zu erleiden; denken Sie jedoch daran, dass die Zeit, die Sie hier verbringen, auch damit verbracht werden könnte, andere Websites zu entwickeln. Zeit ist Geld.

Warum ist es wichtig, die Zeit im Auge zu behalten?

Die Zeit, die Sie persönlich in ein digitales Eigentum investieren, sollten Sie aufzeichnen, so dass Sie, wenn es um die Skalierung einer Website geht, wissen wie viel Zeit oder Aufwand eine gewisse Aufgabe kostet – zum Beispiel Artikel schreiben, Infrastruktur anpassen, SEO. Damit können Sie einschätzen, ob es Sinn macht, Autoren einzustellen oder die Entwicklung outzusourcen.

Außerdem wird Ihnen das helfen, falls Sie die Website verkaufen möchten. Sie sind mit den Besonderheiten von Online Publishing vertraut und wissen, welche Arten von Ressourcen notwendig sind, um das Einkommen der Website zu erhalten oder zu steigern. 

Welche Kosten entstehen durch eine Nischenwebsite?

  • Domain Name und Registrar
  • Hosting/ CDN
  • Infrastruktur (Theme, Technik und Tools, die Ihnen helfen Ihre Seite zu verwalten)
  • Erstellung von Inhalten, ggf. Autoren
  • Entwicklung und Instandhaltung der Webseite
  • Marketing und Research tools (Newsletter, SEO etc.)
  • … and abhängig von Ihrer Nische noch weitere

Was ist eine gute Nische?

Dieses Thema wird von angehenden Publishern recht gut recherchiert. Das Wichtigste, was eine neue Nischen-Website ihrem Publikum bieten kann, sind einzigartige Inhalte. Nur wer gute Inhalte bereitstellt, kann von diesen Inhalten auch profitieren. Allerdings wird der Umfang der Inhalte und des interessierten Publikums auch den Umfang der Einnahmen bestimmen. Aus diesem Grund sollte vor dem Start einer neuen Website eine Keyword- und Themenrecherche durchgeführt werden.

Welcher Research ist am Wichtigsten?  

  1. Welche Keywords mit hohem Volumen gibt es in dieser Nische?
  2. Wer ist die Zielgruppe?
  3. Könnten Sie diesem Publikum bessere Inhalte für viele der gesuchten Keywords oder Themen geben?
  4. Wer sind die größten Wettbewerber in dieser Nische? Sind es andere Nischenseiten oder sind es große Verlage?
  5. Welches Potential hat das Projekt (von einem großen Publisher gekauft werden, sich zu einem Unternehmen zu entwickeln)?

Das Verständnis, wie tief ein Thema sein könnte, ist entscheidend für die Recherche nach einer neuen Website. Es sollte eine große Anzahl von Keywords mit hohem Volumen geben, die Sie ansprechen können. Selbst wenn Sie nicht in der Lage sind, in Suchmaschinen zu ranken oder eine große Menge an Social Media Traffic aus diesen Begriffen zu gewinnen, können Sie leicht die Long-Tail-Variationen dieser Keywords und Rich Snippets angreifen.

content niche topics

Als nächstes müssen Sie mehr über das Publikum herausfinden und das vorhandene Angebot mit den Bedürfnissen des Publikums vergleichen. Nur so können Sie feststellen, ob Ihre neue Seite einen Mehrwert bieten kann.

  • Sind die bestehenden Seiten nicht verständlich genug?
  • Mangelt es bestehenden Seiten an Expertenwissen?
  • Besteht ein Mangel an Videos und sucht das Publik nach Videos?

Schließlich sollte das Ökosystem der betreffenden Nische untersucht werden. Wenn Ihre Nische von großen Seiten wie Wikipedia und dergleichen dominiert wird, ist das gar keine schlechte Sache. Häufig fehlt es den großen Seiten an Tiefe und Nischenseiten können erfolgreich sein, indem sie für Tausende von Longtail-Varianten von Keywords gut ranken.

Wenn ein Publisher viel Konkurrenz von anderen Nischenseiten sieht, sollte man noch einmal genau prüfen, ob eine neue Nischenseite dem Publikum einen Mehrwert bieten könnte. Inwiefern wird der Inhalt der neuen Website besser sein als der der bereits bestehenden Seiten?

Wenn ein Publisher die Einnahmen aus seinen Inhalten steigern möchte, sollte er diese Methoden probieren.

Wie verwaltet man die Erstellung von Inhalten auf einer neuen Website?

Sobald ein Publisher eine neue Website startet, hängt das Traffic-Wachstum von den erstellten Inhalten ab. Für neue Websites muss man zunächst beurteilen, welche Art von Inhalten in der Nische benötigt wird. Braucht es lange, fachkundige Artikel zu Themen mit Bildern und Rich Media oder aber kurze Artikel, die einen einzigartigen Einblick in ein Thema bieten, das wenig Konkurrenz in den Suchergebnissen hat? Manche Seiten erfordern hohe Investition von Zeit und Geld in jeden einzelnen Artikel, bei anderen reicht ein hohes Volumen an kurzen Artikeln, die dafür jeden Tag geschrieben werden.

Hier finden Sie einige großartige Tipps zum Schreiben von Inhalten, die in den Suchergebnissen schnell platziert werden.

Qualitativ hochwertige Inhalte sehen für jede Nische anders aus. Im oben genannten Beispiel der Jiu-Jitsu-Website kann es sein, dass tägliche Videos, die in einen kurzen 500-Wort-Blog eingebettet sind, gut in sozialen Medien funktionieren und sich im Lauf der Zeit im Ranking behaupten. In dem Fall ist häufige, originelle Kontent-Produktion der beste Weg, um den Traffic auf dieser Nischenseite und damit auch die Rentabilität der Seite zu steigern.

Eine Website dagegen, die ein umfassenderes Thema hat, wie z.B. Herzerkrankungen, wird hohe Investition in den Inhalt erfordern. Denn hier sollten Informationen erstellt werden, die besser sind als das, was WebMDs produzieren. Inhalte werde dabei langsamer produziert und dann im Web vermarktet. So stellt man sicher, dass sie in Suchmaschinen schnell platziert und von denjenigen gefunden werden, die diese Form der hochwertigen Information suchen.

Viele Publisher beginnen damit, die Inhalte selbst zu erstellen oder bestehende Mitarbeiter aus anderen Unternehmen zu nutzen. Weitere Optionen sind:

  • In Autoren zu investeren
  • Inhalte im Crowdsourcing von Lesern zu generieren
  • Inhalt, der von Lesern generiert wird (Rezensionen, Foren)
  • Inhalte aus anderen Quellen beziehen (Nachrufe oder andere öffentliche Bereiche)

Alle Optionen haben Vor- und Nachteile.

Das Schreiben von Inhalten mit vorhandenen Ressourcen ist zeitaufwendig, wenn Sie nicht „intern“ die Möglichkeit haben Texte zu erstellen ist es eher schwierig.

 

what about other heading sizes

Bezahlte Autoren können eine gute Investition sein, aber die Kosten variieren je nach Thema. Sie könnten einen Style Guide wie diesen verwenden, um Studenten oder billige Freelancer für qualitativ hochwertige Inhalte zu gewinnen, die SEO einfach machen. Wenn Sie jedoch ein hohes Maß an Fachwissen benötigen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Experten pro Wort wesentlich teurer sind als Freelancer.

Nutzergenerierte Inhalte oder Inhalte, die von Dritten bezogen werden, sind mit einem Risiko behaftet. Sie sind schwer zu kontrollieren und müssen trotzdem gewisse Standards erfüllen. Standards in Einzigartigkeit und Qualität der Informationen sind der Schlüssel zum Erfolg. Das Zusammentragen von vielen verschiedenen Artikeln oder die Generierung von minderwertigen Inhalten durch Benutzer schränkt Ihre Monetarisierungsmöglichkeiten stark ein.

content creation niche site

Wie lange dauert es, bis aus einer kleinen Nischenseite ein REALES Unternehmen wird?

Es kommt darauf an. Wenn Sie über Ressourcen verfügen, mit denen Sie Ihre Inhalte teilen und vermarkten können, werden Sie möglicherweise schon nach ein oder zwei Monaten Gewinn erzielen. Wenn Sie keine bestehenden Websites, Social Media-Seiten oder Newsletter haben, müssen Sie Inhalte teilen, den organischen Traffic steigern und diese Ressourcen von Grund auf neu entwickeln. Wenn es gut läuft können Sie auch hier innerhalb von 6-12 Monaten Gewinn einfahren.

Organischer Traffic entsteht bekanntlich nicht von heute auf morgen, mit hochwertigen Inhalten kann er aber auf jeden Fall gewonnen und entwickelt werden. Oft wird angenommen, dass High-Level-SEO, Backlinks oder andere enorme Anstrengungen erforderlich sind, um organischen Traffic zu generieren, aber das ist nicht der Fall.

niche site traffic growth

Diese kleine Seite habe ich vor 2 Jahren erstellt. Für sie habe ich nie einen Backlink erstellt oder etwas anderes getan, als Keyword-Recherche, Schreiben von Inhalten mit diesem Leitfaden und gelegentlich das Teilen von Artikeln über Quora. Inzwischen erhält sie rund 60.000 Besuche pro Monat und das mit nur 17 Artikeln, die sporadisch geschrieben wurden.

Jede Webseite ist anders. Hoffentlich haben Ihnen diese Informationen geholfen, besser zu verstehen, wie Sie eine Nischen-Webseite einführen und ausbauen können; unabhängig davon, ob Sie Publishing-Experte in einem großen Medienunternehmen sind oder Ihre erste Website starten.

Ich freue mich auf Ihre Fragen und Kommentare.

Share via
Copy link