Schritt-für-Schritt schnellere WordPress Site Speed mit Ezoic

von | Dez 20, 2020 | SEO | 0 Kommentare

Wie Ezoic die Geschwindigkeit der Webseite auf dieser WordPress-Webseite verbessert hat

Die Geschwindigkeit von Seiten wird für Publisher immer wichtiger, da Google neue Metriken für Seitengeschwindigkeit, visuelle Stabilität und Reaktionsfähigkeit angekündigt hat, die ab Mai 2021 in Kombination mit anderen Metriken für das Nutzererlebnis verwendet werden – Core Web Vitals. Google sagt, dass diese Teil eines kleinen Ranking-Signals sein werden. Dies hat dazu geführt, dass sich Publisher noch mehr Gedanken über die Geschwindigkeit ihrer Webseiten insgesamt machen.

Die Geschwindigkeit der Seite war auch eine Sorge von colouredhaircare.com – einer WordPress Webseite, die mit Siteground Hosting auf einem gemeinsamen Server gehostet wird. Dabei ging es vor allem um den Google Lighthouse Mobile Page Speed Score, der für viele Publisher schwer zu optimieren ist.

Die Speed-Challenge und die Webseite

Colouredhaircare.com begann, den kostenlosen Site Speed Accelerator von Ezoic zu nutzen, um ihre Seite zu beschleunigen, da sie mit der Anzeige von Werbung und der Aufrechterhaltung einer schnellen Seitengeschwindigkeit zu kämpfen hatten.

Sie hatten Mühe, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Sie haben gelernt, dass WordPress-Plugins und Host-/CDN-Einstellungen oft mit den Features von Ezoic kollidieren können, die dafür entwickelt wurden, dass Seiten mit Anzeigen viel schneller geladen werden.

Im Folgenden zeige ich Ihnen genau, wie colouredhairecare.com mit dem Site Speed Accelerator von Ezoic von einem mobilen Page Speed Score von 3951 auf einen mobilen Page Speed Score von 86 kam, während gleichzeitig unnötige und teure Plugins und kostenpflichtige Hosting-Funktionen deaktiviert wurden.

colouredhaircare.com site speed 51

Verwendung von Site Speed Accelerator, um einen höheren Mobile Page Speed Score zu erreichen

Zunächst haben wir den Site Speed Accelerator im Speed-Dashboard von Ezoic aktiviert. Der Site Speed Accelerator verfügt zwar über einige kostenpflichtige Funktionen, aber die meisten Webseiten wissen oft nicht, dass die meisten der Speed-Features von Ezoic mit dem Accelerator kostenlos sind und Funktionen ersetzen, die anderswo Geld kosten.

ERHALTEN SIE KOSTENLOSE FEATURES: Dashboard > Speed Tab > Site Speed Accelerator einschalten

schnellere wordpress Seite

Als nächstes haben wir das superschnelle CDN von Ezoic aktiviert, obwohl die Webseite in Cloudflare integriert war. Seiten denken oft, dass sie Ezoic-Caching oder das CDN nicht aktivieren müssen, wenn sie Cloudflare integriert haben, aber das ist falsch. Ezoic verwendet zusätzliche benutzerdefinierte CDN-Komponenten, um Seiten, die in Name-Server oder Cloudflare integriert sind, für Besucher schneller zu machen, wenn die Caching App aktiviert ist (Hinweis: Seiten, die über das WordPress-Plugin integriert sind, sollten die Name-Server- oder Cloudflare-Integration ernsthaft in Betracht ziehen).

ezoic caching cdn

Also schalteten wir die Caching-App von Ezoic ein und aktivierten das CDN. Die Caching App finden Sie unten im Speed Dashboard.

Wenn Sie diese App gerade erst finden, stellen Sie sicher, dass Sie Ezoic caching/CDN aktivieren. Wie Sie unten sehen werden, müssen wir danach noch einige Plugins deaktivieren, bevor dies wirkliche Vorteile bietet.

Ezoic-Caching einschalten

Als Nächstes haben wir die Fähigkeit von Ezoic aktiviert, Cache-Control-Header zu überschreiben, was Caching-Konflikte mit Hosts oder Plugins verhindert. Dies ist wichtig, da sonst das Caching von Ezoic Ihren aktuellen Caching-Regeln (oft von Plugins gesetzt oder unbeabsichtigt über einen Host konfiguriert) in den Hintergrund tritt.

Cache-Kontroll-Header auf true setzen

Deaktivieren von Plugins, die Ezoic-Geschwindigkeitsoptimierungen verhindern

Mit dem kostenlosen Site Speed Accelerator von Ezoic sollten Sie keine WordPress-Plugins für Caching, Bildkomprimierung/-optimierung, Minifying-Skripte oder andere Geschwindigkeits-/Caching-/DNS-Optimierungen benötigen. Oftmals stehen diese Plugins in Konflikt mit Site Speed Accelerator und verhindern dessen Kernfunktion zur Verbesserung der Webseiten-Geschwindigkeit.

Viele Nutzer von Ezoic und WordPress berichten zwar von guten Ergebnissen mit einigen dieser Plugins, aber wenn Ezoic richtig konfiguriert ist, wird es immer besser funktionieren als wenn alle diese Plugins aktiviert sind (auch die, die von Nutzern im Internet fälschlicherweise als hilfreich dargestellt werden).

Wir haben uns in WP-ADMIN eingeloggt und alle unnötigen Plugins, die Ezoics superschnelles CDN und den Site Speed Accelerator daran hindern, richtig zu funktionieren, durchgesehen und deaktiviert.

Dies beinhaltete die Deaktivierung von:

  • WP Rocket (ein Caching-Plugin und ein Geschwindigkeits-Plugin)
  • ShortPixel (ein Bildoptimierungs- und Kompressor-Plugin, das Ezoic daran hindert, Next-Gen-Bilder zu liefern)
  • SG Optimizer (ein vom Site-Host entwickeltes „Optimierungs“-Plugin)
  • Asset Cleanup Pro (ein Plugin zur Optimierung und Komprimierung von Skripten)
  • OMGF (ein Schrift-Caching-Plugin)

Wir haben auch alle Funktionen in den WordPress-Theme-Einstellungen und andere Plugins abgeschaltet, die etwas mit folgenden Dingen zu tun haben…

  • Caching
  • Bildoptimierung (Größenänderung, Komprimierung)
  • Minification (Servieren oder Komprimieren von Skripten – JS/CSS)
  • Schriftoptimierung
  • Verzögernd oder asynchron/lazy-loading

deaktivieren Sie nicht benötigte Plugins

WPRocket ist nicht mehr notwendig

Derzeit ist das JetPack-Plugin tatsächlich eines der Dinge, die die Seite immer noch verlangsamen, obwohl keine Funktionen, die direkt mit Ezoic in Konflikt stehen, aktiviert sind.

Aktivieren von Ezoic, Vorschau der Seite und Live-Schaltung

Als nächstes schalteten wir den Site Speed Accelerator ein und aktivierten ihn für jedes Gerät.

Site Speed Accelerator auf allen Geräten einschalten

Dann haben wir eine neue Version des Site Speed Accelerators erstellt und die empfohlenen Einstellungen ausgewählt.

Mit den Versionen können Webseiten potenziell das Einschalten oder die Vorschau verschiedener Site Speed Accelerator-Funktionen testen, bevor sie diese für ihre Besucher live schalten.

Einrichten: Speed > Geräte einschalten > Version erstellen> Wählen Sie „Empfohlen“

Empfohlene Einstellungen für Site Speed Accelerator verwenden

Danach haben wir uns die Seite in Chrome Incognito angesehen.

Wir haben einfach auf den „Vorschau“-Button neben Ihrer neu erstellten Version geklickt.

WICHTIG: Die Vorschau der VERSION der Seite muss durchgeführt werden, während Sie aus dem WordPress-Admin abgemeldet sind. Ezoic optimiert angemeldete WP-Nutzer nicht, um Konflikte zu vermeiden. Sie sollten daher die Vorschau-URL kopieren und in ein Inkognito-Fenster einfügen, wenn Sie im WordPress-Admin angemeldet sind.

Ezoic zeigt oft eine „aktuell generierte Vorschau“ an, wenn Sie die Version gerade erstellt haben.

Am besten warten Sie nach dem Erstellen einer Version 10-15 Minuten, bevor Sie die Vorschau testen.

Vorschau der Seite im Inkognito-Modus

Die erste Vorschau zeigte Probleme mit den Bildern. Das lag daran, dass das ShortPixel-Plugin immer noch die Optimierungen des Site Speed Accelerators behindert.

Um dieses Problem zu beheben, haben wir den Cache von Ezoic geleert (in der Caching-App – siehe oben). Dann haben wir 10 Minuten gewartet, da es einige Zeit dauern kann, bis Änderungen an Optimierungen auf der Webseite aktualisiert werden.

Bilder zeigen nicht Site Speed Accelerator

Dann haben wir die Vorschau erneut ausprobiert. Dieses Mal wurden die Bilder auf der Seite innerhalb der Vorschau korrekt angezeigt.

Von hier aus nahmen wir den Vorschaulink und fügten ihn in Google Pagespeed Insights ein, um den Pagespeed der von uns erstellten Version der Website zu testen, bevor wir die Änderungen live schalteten.

Hinweis: Die Vorschau-URL sollte wie folgt aussehen – https://www.colouredhaircare.com/?sitespeed_preview=47462

Diese einfachen Änderungen dauerten insgesamt etwa 30 Minuten und bestanden hauptsächlich aus dem Einschalten von Dingen in Ezoic und dem Ausschalten im WordPress-Admin.

Nach den Optimierungen stieg der Pagespeed Insights-Score auf 86 auf Mobilgeräten. Darüber hinaus wird Ezoic die Seite im Laufe der Zeit weiter optimieren, so dass die Seite weiterhin noch schneller werden wird.

Google Pagespeed Insights Mobile Score von 86

Nachdem wir diese Scores in der Vorschau in Google Pagespeed Insights erreicht haben, aktivieren wir die Version des Site Speed Accelerators. Auch diese Änderungen können bis zu 30-60 Minuten dauern, also machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Ergebnisse nicht sofort sichtbar sind.

aktivieren Sie die Site Speed Accelerator Version

Testen von Verbesserungen der WordPress-Geschwindigkeit mit Ezoic

Sobald die Optimierungen live waren, ließen wir die Webseite durch Google Lighthouse in den Chrome Developer Tools laufen. Der erste Google Lighthouse-Score war „79“ auf Mobile. Wie bei Google Pagespeed Insights wird dies wahrscheinlich schneller werden und über die nächsten 30 Tage variieren.

Pagespeed-Insight-Scores sind keine reale Messung, sondern ein Composite und spiegeln keine realen Nutzerdaten wider. Außerdem werden die CrUX-Daten in der Google Suchkonsole für das Reporting der Web Core Vitals verwendet, und es kann bis zu 30 Tage dauern, bis Google die Daten aktualisiert. Google hat die Seiten angewiesen, dies zu ignorieren und sich darauf zu konzentrieren, die Seiten für die Nutzer schneller zu machen (Augenrollen), obwohl ihnen Berichte gezeigt werden, die keine Handlungsempfehlungen enthalten, die die Ergebnisse der besagten Handlungen anzeigen können.

Wir stimmen dem zu und empfehlen Publishern, Chrome Lighthouse zum Testen der Ergebnisse zu verwenden, da dies vom Google Search/Webmaster-Team empfohlen wird.

Google-Lighthouse-Score von 79

Der kostenlose Site Speed Accelerator von Ezoic ersetzt Plugins und spart Webseiten Geld

Auch wenn es immer noch unwahrscheinlich ist, dass die Geschwindigkeit einer Webseite ein aussagekräftiges Ranking-Signal für die Google-Suche sein wird, müssen Publisher dennoch sicherstellen, dass ihre Webseiten schnell und empfänglich sind, vor allem, da Google in diesem Bereich einen Schwerpunkt setzt.

Der Site Speed Accelerator von Ezoic ist für alle Nutzer von Ezoic Monetization kostenlos und enthält auf Wunsch optionale, kostenpflichtige Site Speed+ Funktionen, die Webseiten jedoch kostenlos testen können, um festzustellen, ob sie…

A.) … es wert sind

B.) … lieber für den Zugang zu diesen Funktionen an anderer Stelle bezahlen würden to access these features elsewhere

Der Site Speed Accelerator von Ezoic kann jede Webseite beschleunigen und verfügt über alle Optimierungen für die Geschwindigkeit und das Caching, die ein Publisher benötigt, und macht mehrere Plugins überflüssig. Die Features umfassen:

  • Nicht verwendete CSS entfernen
  • Intelligentes Caching
  • Pre-Connect Ursprünge
  • HTML minifizieren
  • Lazy-load iFrames
  • Schriftarten automatisch optimieren
  • Kritisches CSS-Rendering
  • Lazy-load Bilder
  • Next-Gen-Format bedienen
  • Automatische Größenänderung von Bildern
  • Verfolgung der Seitengeschwindigkeit und erweitertes Reporting: Caching-Statistiken, Anfragetiming und Absprungraten nach Seitenladegeschwindigkeit

Nutzen Sie Site Speed Accelerator kostenlos oder testen Sie Site Speed+ sieben Tage lang kostenlos.

Sign Up For Our Newsletter

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.