8 Wege zur Monetarisierung einer Webseite im Jahr 2021

von | Dez 30, 2020 | Unkategorisiert | 0 Kommentare

Es gibt unzählige Artikel im Internet darüber, wie man eine Webseite monetarisieren kann. Die meisten von ihnen sprechen jedoch über gängige Methoden wie Google Adsense, Amazon Associates Program und so weiter.

Aber um online wirklich erfolgreich zu sein, müssen Sie über das hinausgehen, was alle anderen tun.

Dieser Artikel konzentriert sich auf Methoden der Webseiten-Monetarisierung, die Ihnen helfen werden, sich vom Rest abzuheben, so dass Sie Ihren Traffic auf der Webseite effektiv in eine zuverlässige Einnahmequelle umwandeln können. Also, ohne weitere Worte, lassen Sie uns direkt in die 8 einzigartigen Möglichkeiten zur Monetarisierung Ihrer Webseite im Jahr 2021 springen.

Die Monetarisierung von Webseiten ändert sich

Die überwiegende Mehrheit der Webseitenbetreiber erzielt kein kontinuierliches Einkommen mit ihren Seiten. Das liegt daran, dass viele von ihnen das tun, was alle anderen auch tun, und so kommen sie zu den gleichen Ergebnissen wie die meisten anderen Menschen.

Die Menschen, die online erfolgreich sind, sind diejenigen, die einzigartige Methoden zur Monetarisierung von Webseiten einsetzen, wie die, die wir im Folgenden besprechen werden.

Der Grund dafür ist, dass sich die Monetarisierung von Webseiten verändert, und zwar schnell. Es ist nicht mehr so wie in den frühen 2000er Jahren, als jeder einfach seine Seite einrichten, ein paar hundert Wörter einfügen und dann Werbung einfügen konnte. Die digitale Welt hat sich viel mehr verändert, als Sie sich vielleicht vorstellen können.

Um bessere Ergebnisse aus Ihren Monetarisierungsbestrebungen zu erzielen, müssen Sie Ihre Strategien anpassen und verbessern, um mit der sich entwickelnden digitalen Umgebung Schritt zu halten. Dies gilt insbesondere jetzt, da Unternehmen mit den negativen Auswirkungen der aktuellen weltweiten Pandemie zu kämpfen haben.

Unternehmen sind von allem betroffen, von reduzierten Affiliate-Provisionen für große Einzelhändler wie Amazon bis hin zu Google-Algorithmus-Updates, die den Traffic für einige Unternehmen über Nacht einbrechen ließen. Es gibt auch Fälle, in denen Menschen mit Google AdSense aufgrund von ungültigen Klicks Geld verlieren.

Original-Affiliate-Provisionen amazon

reduzierte Affiliate-Raten amazon

Dies sind nur einige der Dinge, die 2020 zu einem so schwierigen Jahr für die meisten Online-Unternehmen gemacht haben, und es ist der Grund, warum es für Sie entscheidend ist, Ihre Einnahmenquellen zu diversifizieren, wenn Sie Ihre Blog-Monetarisierungsstrategie für 2021 planen.

Wege zur besseren Monetarisierung Ihrer Webseite im Jahr 2021

Im Folgenden finden Sie 8 einzigartige Strategien, mit denen Sie Ihre Webseite im kommenden Jahr – und darüber hinaus – monetarisieren können.

Richtig angewendet, wird jede dieser Strategien dazu dienen, Ihnen eine gute Einnahmequelle für sich selbst zu verschaffen.

Aber, wenn Sie eine Vielzahl von Monetarisierungsmethoden auf der Liste implementieren, werden Sie eine zuverlässige Einnahmequelle haben, die Ihnen hilft, auch in den schwierigsten Zeiten zu überleben und zu wachsen.

1. Affiliate Marketing außerhalb von Amazon

Amazon ist eine wichtige Quelle für Affiliate-Einkommen für viele Unternehmen im Internet gewesen. Aber seit der Einzelhandelsriese seine Tarife gesenkt hat, haben viele Unternehmen einen enormen Rückgang ihrer Einnahmen erlebt (einige sogar bis zu 70 %).

Amazon ist nicht mehr so lukrativ wie früher, weshalb es für Affiliates an der Zeit ist, sich außerhalb von Amazon umzusehen, um ihr Einkommen zu diversifizieren.

Hier sind ein paar effektive Möglichkeiten, Amazon-Alternativen zu finden:

Webseiten der Hersteller: Suchen Sie nach Herstellern von Produkten, die für Ihre Nische relevant sind, oder nehmen Sie Kontakt mit ihnen auf, um an ihren Partnerprogrammen teilzunehmen oder Partnerkonten einzurichten.

Nischen-Affiliate-Märkte: Finden Sie lukrative Affiliate-Programme in Ihrer Nische, indem Sie < Ihre Nischen > Affiliate-Programme in Google suchen.

Andere Affiliate-Netzwerke: ShareASale, Avantlink und Commission Junction sind Affiliate-Programme, die mit digitalen Produkten und physischen Produkten (manchmal auch beidem) handeln. Sie sind beliebte Netzwerke mit einer Vielzahl von hochbezahlten Produkten in verschiedenen Nischen.

2. Verwenden Sie eine Anzeigenplattform – NICHT Adsense

Ich habe kürzlich Tausende von Dollar auf meiner Seite durch ungültige Klicks auf Google AdSense verloren. Leider ist meine Situation alles andere als einzigartig, und unzählige andere Geschäftsinhaber stehen vor dem gleichen Problem.

Diese Erfahrung zwang mich, nach Alternativen zum Verlassen auf AdSense zu suchen, und ich habe seitdem festgestellt, dass eine effektive Möglichkeit, ungültige Klicks von AdSense zu beheben, darin besteht, einem Anzeigennetzwerk beizutreten.

Ein Werbenetzwerk hilft Ihnen, dieses Problem schnell und vollständig zu beheben. Bei solchen Problemen kümmert sich das Netzwerk um alles, im Gegensatz zu Ihnen, die versuchen, es alleine mit Google aufzunehmen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Anzeigen auf einer Webseite zu implementieren. Anspruchsvolle Konfigurationen, die mehr als ein einzelnes Werbenetzwerk (AdSense allein) nutzen, können jedoch knifflig sein und erfordern oft die Auslagerung an professionelle Anzeigenbetreuer. Plattformen wie Ezoic rationalisieren diesen Prozess und ermöglichen es den Seiten, dies selbst zu tun.

Insbesondere Ezoic verfügt über ein eingebautes System zur Erkennung von ungültigem Klickbetrug, das hilft, Ihr Risiko in dieser Hinsicht zu vermindern. Aus diesem Grund habe ich mich in diesem Fall für sie entschieden.

Ezoic erkennt ungültigen Klickbetrug

3. Starten Sie einen YouTube-Kanal

Ein YouTube-Kanal ist eine großartige Möglichkeit, die Monetarisierungsbemühungen Ihrer Webseite zu ergänzen und mehr Einnahmen zu generieren.

Der Videokonsum ist auf dem Vormarsch. YouTube hat derzeit 2 Milliarden Nutzer, und die Zahl steigt von Jahr zu Jahr weiter an.

Ihr Publikum ist auf YouTube. Sie sehen sich Videos auf der Plattform an, und wenn Sie qualitativ hochwertige, ansprechende Videos für Ihr Unternehmen erstellen können, gab es nie einen besseren Zeitpunkt, um einen YouTube-Kanal als Möglichkeit zum Aufbau einer Marke und zur Monetarisierung Ihres Unternehmens zu starten.

eine Marke aufbauen Geschäft monetarisieren youtube

Mit YouTube können Sie mehrere Einnahmequellen schaffen, darunter:

  • YouTube Partner-Programm
  • Bezahlte Endorsements
  • Crowdfunding
  • Famebit
  • Patreon
  • Verkauf von Videorechten
  • Sponsoring

Und bevor Sie diese spezielle Monetarisierungstaktik mit einem Schulterzucken abtun, sollten Sie wissen, dass das Starten eines YouTube-Videokanals viel einfacher ist, als Sie denken.

Viele der wahrgenommenen Hindernisse, wie Ressourcen, Zeit und Budget, sind einfach nicht so tiefgreifend, wie die meisten Menschen denken. Es gibt auch viele Online-Tools, wie z. B. Thumbnail-Maker, die das Erstellen von YouTube-Inhalten sehr viel einfacher machen.

Indem Sie einer Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen, um Ihren eigenen YouTube-Kanal zu starten, werden Sie bald einen stetigen Einkommensstrom aus Ihren Video-Marketing-Bemühungen haben. Sie können Ihren Kanal auch auf verschiedenen Social-Media-Plattformen bewerben und für beste Ergebnisse im Social-Media-Marketing Tools wie Eclincher, Buffer, etc. verwenden.

4. Testen Sie den Ezoic Video Player

Die durchschnittliche Ansichtsdauer für Videoinhalte ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Eine Studie zeigt, dass der durchschnittliche Nutzer im Jahr 2019 jede Woche 6,8 Stunden damit verbracht hat, Videoinhalte online anzuschauen.

Darüber hinaus werden Videos in der Google-Suche indiziert und die Gewinnung von Video-Zuschauern auf Ihrer Seite diversifiziert und erweitert die Größe und den Umfang Ihres Publikums.

Die Videoergebnisse in den Google-Ergebnissen werden von YouTube dominiert, aber es gibt keine Präferenz, die Google diesen URLs geben sollte. Seiten können das große Volumen von Suchenden, die auf Videoergebnisse klicken, nutzen, indem sie selbst Videos über Ezoic hosten. Ezoic wird diese Videos dann in der Suche indizieren, genau wie YouTube.

Monetarisieren Sie Ihre Videos mit Ezoic

Es ist nicht zu leugnen, dass Videos auf dem Vormarsch sind, aber YouTube ist nicht die einzige Plattform, auf der Sie Ihre Videoinhalte monetarisieren können.

Außerhalb von YouTube können Sie Videos auf Ihrer Webseite monetarisieren, indem Sie den Ezoic Video Player verwenden, um Videos auf Ihren Blogseiten einzubetten. Dies hilft, Ihre Nutzermetriken zu verbessern, wie z. B. die Verweildauer auf der Seite, die Seitenaufrufe pro Besuch und so weiter.

Es ermöglicht auch eine bessere Monetarisierung auf Ihrem Blog oder Ihrer Webseite (zusätzlich zu den Display-Anzeigen, die Sie vielleicht schon auf Ihrer Seite haben), indem es Ihnen Zugang zu Pre-Roll-Anzeigen, Mid-Roll-Anzeigen und Post-Roll-Anzeigen gibt.

5. Erstellen eines Beratungspaketes

Eine weitere Möglichkeit, Ihre Webseite zu monetarisieren, besteht darin, zu evaluieren, ob Sie Dienstleistungen anbieten, die Sie als Beratungspaket anbieten können.

Immaterielle Dienstleistungen umfassen typischerweise Unternehmensberatung, können aber auch andere Dienstleistungen wie persönliches Coaching, Öffentlichkeitsarbeit, Versicherungen, Steuerberatung und so weiter bedeuten. Diese Art von Dienstleistungen sind wertvoll und bringen eine Fülle von Vorteilen mit sich, wie z. B. die folgenden:

  • Die Beratung kann am Telefon, per E-Mail oder schriftlich erfolgen, etc.
  • Beratungsleistungen sind leicht replizierbar
  • Beratung ist eine hervorragende Ergänzung zu bestehenden Unternehmen. Wenn Sie z. B. ein erfolgreiches Geschäft mit dem Verkauf auf Etsy haben oder Arbitrage im Einzelhandel betreiben, können Sie es wahrscheinlich als Beratungsmöglichkeit an andere verkaufen.
  • Beratung ermöglicht es Ihnen, Fähigkeiten zu entwickeln, Ihr Fachwissen zu erweitern und sich als Experte zu positionieren (was bedeutet, dass Sie eine Menge Geld verlangen können).

Mit Vorteilen wie diesen ist es keine Überraschung, dass immer mehr kleine Unternehmen Beratungsdienstleistungen als Mittel zur Diversifizierung ihres Einkommens und zur Erzielung stetiger Einnahmen nutzen.

Hier sind die Schritte, die Sie befolgen sollten, um Ihre Beratungsarbeit erfolgreich zu machen:

1. Umreißen Sie Ihre Beratungsleistungen

2. Bewerten Sie den Markt und Ihr Publikum

3. Wählen Sie die zu erbringenden Beratungsleistungen aus

4. Stellen Sie Ihren Prozess dar und legen Sie die Ergebnisse fest

5. Veranlassen Sie Kosten und Zeit, um den Gewinn zu ermitteln

6. Legen Sie die Preise für Ihr Beratungspaket fest

7. Verfassen Sie Ihren Verkaufstext

8. Gestalten Sie Ihre Beratungs-Landingpage

Dieser Artikel geht näher auf die Schritte ein, die Sie bei der Gestaltung Ihrer Beratungsleistungen beachten sollten.

6. Entwickeln Sie ein kostenpflichtiges Verzeichnis

Eine Webseite mit Verzeichnis ist ein Katalog oder eine Online-Liste von Webseiten. Es handelt sich um eine organisierte Auflistung von Webseiten, die einem bestimmten Thema oder einer bestimmten Region gewidmet sind. Ihr Hauptzweck ist es, eine Reihe von Webseiten in einer einzigen Kategorie zusammenzufassen, um den Nutzern das Auffinden der gesuchten Inhalte zu erleichtern.

Webseitenbetreiber tragen ihre Unternehmen in Verzeichnis-Webseiten ein, um die Sichtbarkeit ihrer Produkte oder Dienstleistungen für ein breiteres Publikum zu erhöhen.

Online-Verzeichnisse, insbesondere solche mit Autosuggestions-Funktion und erweiterten Filteroptionen, können Webseitenbetreibern helfen, leicht mit ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten. Das macht Verzeichnis-Webseiten zu einer hervorragenden Möglichkeit, Einkommen zu generieren.

Sie können verschiedene Webseiten mit Verzeichnissen starten, die auf bestimmte Nischen abzielen. Einige Beispiele für Verzeichnis-Webseiten, die Sie erstellen können, sind:

  • Immobilien-Verzeichnis Webseite
  • Online-Business-Verzeichnis
  • Job-Verzeichnis Webseite
  • Restaurant/Hotel-Verzeichnis
  • Online-Veranstaltungsportal

Sie können mit Ihrer Verzeichnis-Webseite auf folgende Weise Geld verdienen:

  • Kosten für Inserate auf Ihrer Seite
  • Erlauben Sie Unternehmen, ihre Einträge zu beanspruchen
  • Verkaufen Sie Werbefläche, um Ihre Verzeichnis-Seite zu monetarisieren
  • Erstellen Sie einzelne Einträge privat und verlangen Sie von Besuchern, dass sie den Inhalt ansehen
  • Richten Sie eine Webseite mit einem Verzeichnis exklusiv für Mitglieder ein
  • Verkaufen Sie Produkte und Dienstleistungen auf Ihrer Verzeichnis-Webseite

Dies sind nur einige der vielen verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie mit Ihrer Verzeichnis Webseite Geld verdienen können.

Je nach Art Ihrer Seite gibt es zusätzliche Monetarisierungsmethoden, die Sie hinzufügen können, wie z. B. Sponsoring von anderen Webseiten in Ihrer Nische, Beitritt zu Affiliate-Netzwerken, um Kunden von gelisteten Seiten zu werben, und so weiter.

7. Erstellen Sie eine kostenpflichtige Community

Eine Webseite für Mitglieder ist jeder Teil Ihres Online-Geschäfts, auf dem Sie zahlenden Mitgliedern exklusive Inhalte und Privilegien anbieten.

Diese Art von Geschäftsmodell ist eine großartige Quelle für wiederkehrende Einnahmen. Es ermöglicht Ihnen, Ihre Inhalte im Laufe der Zeit auf eine leistungsstarke Art und Weise zu nutzen, denn die Inhalte sind wiederverwendbar, Sie erstellen sie nur einmal und verkaufen sie dann über Jahre hinweg an mehrere Mitglieder.

Ein Beispiel für eine erfolgreiche Mitgliedschafts-Webseite ist Magnetic Memory Method, eine Webseite, die ein befristetes Online-Programm anbietet, das Menschen hilft, ihr Gedächtnis zu verbessern.

erfolgreiche Mitgliedschaft Webseite magnetische Speichermethode

Oder nehmen Sie die Kartenspielseite Solitaired als weiteres Beispiel. Sie bieten ihren abonnierten Mitgliedern Premium-Solitärspiele, Strategieanleitungen und Anpassungsfunktionen.

Wenn Sie wirklich kreativ werden wollen, könnten Sie sogar eine Online-Lernmitgliedschaftsplattform erstellen und mit Dozenten zusammenarbeiten, um deren Kurse als White-Label zu vermarkten, wobei Sie alle Rechte für die Vermarktung und den Verkauf der von ihnen erstellten Kurse haben.

Indem Sie einen Premium-Inhalt oder etwas Einzigartiges erstellen, können Sie einen Mitgliedschaftsservice rund um diesen verkaufen und wiederkehrende Einnahmen erzielen.

8. Generieren Sie Leads für andere Unternehmen

Bei der Lead-Generierung geht es darum, die Aufmerksamkeit von Fremden zu gewinnen und sie in Interessenten zu verwandeln, die sich für das Produkt oder die Dienstleistung eines Unternehmens interessieren. Sie können Ihren eigenen Blog oder Ihre Webseite nutzen, um Leads für andere Unternehmen zu generieren und dafür bezahlt zu werden.

Unternehmen in jeder Nische sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, mehr Leads zu generieren, und wenn Sie die Möglichkeit haben, Menschen durch ihre Pforten zu schicken, um sich nach ihren Produkten und Dienstleistungen zu erkundigen, ist das eine großartige Möglichkeit, Ihre eigene Webseite zu monetarisieren.

Sie können diese Art von Möglichkeiten auf Seiten wie MaxBounty, Neverblue und Peerfly finden.

Zusammenfassung

Schon ein oder zwei dieser Strategien reichen aus, um Ihre Webseite im neuen Jahr effektiv zu monetarisieren.

Aber je mehr Monetarisierungsmethoden Sie auf Ihrer Seite implementieren können, desto vielfältiger sind Ihre Einnahmequellen und desto geringer ist das Risiko, dass Ihr Geschäft durch sich ändernde Marktbedingungen erheblich beeinträchtigt wird.

Es liegt an Ihnen. Welche der oben beschriebenen Methoden zur Monetarisierung einer Webseite sprechen Sie am meisten an? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!

Sign Up For Our Newsletter

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.