Die Quadruple-Dip-Formel von Ezoic wird alles verändern, wenn es um die Steigerung von Traffic und Umsatz geht

Published
quadruple dip

Wie man in 4 der weltgrößten Suchmaschinen indiziert wird

Wenn es etwas gibt, worauf sich Publisher verlassen können, dann ist es, dass das Internet in wenigen Jahren ganz anders funktionieren wird. 

Das war schon immer so. Die Märkte verändern sich, die Algorithmen der Suchmaschinen passen sich an, Trends kommen und gehen; die Muster des digitalen Marketings ändern sich ständig. Was letztes Jahr oder manchmal sogar letzten Monat funktioniert hat, funktioniert heute nicht immer.

Ezoic weiß das, und in gewisser Weise ist es das Wichtigste, was wir für Sie tun können, Ihnen dabei zu helfen, die Zukunft so weit wie möglich vorherzusagen, damit Sie entsprechend planen können. Auf diese Weise können Sie das Ruder herumreißen und den Veränderungen in der Branche zuvorkommen, um mehr Einnahmen zu erzielen und mehr Stabilität aufzubauen.

Deshalb möchten wir die Quadruple-Dip-Formel von Ezoic mit Ihnen teilen: Sie soll Ihnen helfen, sich auf die bevorstehenden Veränderungen einzustellen und Ihr Potenzial zu maximieren, um in den kommenden Jahren als Publisher erfolgreich zu sein.

Wie es früher für Publisher war

Man muss wissen, wo der Hip-Hop war, um zu wissen, wohin er geht.” -DJ Grand Wizzard Theodore, Pionier der “Scratch”-Platte

Das Internet gibt es schon seit Jahrzehnten, aber ein Großteil der wichtigsten Aktivitäten hat sich erst in den letzten 30 Jahren entwickelt. Wenn man die Entwicklung des Internets vorhersagen und den Trends voraus sein will, muss man wissen, wie die Dinge früher waren.

Lange Zeit konnten sich Publisher nur darauf verlassen, dass Google ihre Inhalte indiziert, und hoffen, dass sie guten Traffic bekommen. SEO war weitgehend ein Münzwurf, und niemand wusste wirklich, wonach Google bei der Bewertung von Webseiten sucht. Publisher konnten monatelang warten, nachdem sie hochwertige Artikel veröffentlicht hatten, und trotzdem fast keinen nennenswerten organischen Traffic auf ihrer Webseite verzeichnen.

Mit der Zeit kamen andere Suchmaschinen und Plattformen ins Spiel: YouTube, soziale Medien, sogar kleinere Suchmaschinen wie Bing und Ask Jeeves versuchten, sich in das Bild einzufügen. Smartphones und Tablets überschwemmten den Markt. Der mobile Traffic begann den Desktop-Traffic zu überholen (mittlerweile hat der mobile Traffic den Desktop-Traffic bei weitem übertroffen). Live-Streams und Videoinhalte wurden sehr populär, und viele Publisher konnten durch diese Plattformen und Inhalte enorme Einnahmen erzielen.

Doch in den letzten Jahren hat sich ein weiterer Wandel vollzogen: Es ist schwieriger geworden, mit diesen Plattformen Geld zu verdienen. Die sozialen Medien wurden mit Werbung und Spam-Inhalten überflutet. Große Unternehmen wie YouTube, Facebook, Amazon, Twitch und ShareSale begannen, ihre Einnahmenanteile für Creator/Publisher/Associates zu kürzen und den Publishern die Affiliate-Gewinne zu nehmen. Verständlicherweise waren die Publisher beunruhigt und erlebten ein massives Burnout bei dem Versuch, sich über Wasser zu halten und über die Runden zu kommen.

Mit der Quadruple-Dip-Formel von Ezoic haben wir eine weitere Option – eine, die Ihnen und Ihrer Webseite massiv helfen könnte, diese feindlichen Marktschwankungen zu überwinden. 

Die Ezoic Quadruple Dip Formel

Die Quadruple-Dip-Formel basiert auf Geschwindigkeit und Reichweite. Mit dieser Formel können Sie einen einzigen textbasierten Artikel innerhalb weniger Minuten von vier der weltweit größten Suchmaschinen und Plattformen indexieren lassen.

Der erste Dip

Der erste Schritt ist die Veröffentlichung eines textbasierten Artikels auf Ihrer Webseite. Google indiziert diesen Inhalt automatisch (stellen Sie sicher, dass Sie starke SEO-Strategien anwenden, damit Google Ihre Webseite leicht crawlen kann, mehr Informationen dazu hier).

Dies ist die klassische Methode, um über Google Traffic zu erhalten. Es geht nicht so schnell, und Sie können wahrscheinlich nicht erwarten, dass Sie sofort viel organischen Traffic bekommen. Das ist in Ordnung, denn es stehen noch drei weitere “Dips” bevor.

Das zweite Dip

Beim zweiten Schritt wird es dann interessant. Mit Flickify, dem Artikel-zu-Video-Konverter von Ezoic, können Sie Ihren soeben veröffentlichten textbasierten Artikel in wenigen Minuten in ein hochwertiges Video umwandeln.  

Indem Sie dieses Video auf Ihre Webseite stellen, erlauben Sie, dass es von der zweitgrößten Suchmaschine der Welt indiziert wird. Haben Sie eine Ahnung, von welcher Suchmaschine wir sprechen? Google Bilder und Video. Richtig – technisch gesehen handelt es sich um eine völlig andere Suchmaschine als Google, und in der Kategorie Bilder/Video gibt es weit weniger Konkurrenz. Google zeigt Bilder und Videos manchmal auch in seinen textbasierten Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) an, was Ihre Sichtbarkeit erhöht.

Ihr Inhalt wird jetzt von zwei großen Suchmaschinen indiziert.

Der dritte Dip

Sobald Sie Ihren Artikel mit Flickify in ein außergewöhnliches Video verwandelt haben, können Sie eine weitere Option in Betracht ziehen, nämlich das Video auf YouTube zu veröffentlichen.

Beachten Sie, dass sich diese Funktion noch in der Entwicklung befindet und Ezoic zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels noch die Möglichkeit und Funktionalität entwickelt, Flickify-Videos über ein kostenpflichtiges Abonnement auf YouTube zu stellen. In der Zwischenzeit sollten Sie diese Strategie im Hinterkopf behalten, während Ezoic Flickify weiter aufbaut.

Es gibt viele Gründe, warum es schwierig ist, eine Fangemeinde auf YouTube aufzubauen, und es geht hier nicht darum, ein großes YouTube-Publikum aufzubauen und ein Video-Influencer zu werden. YouTube hat mehr als 14 Milliarden Aufrufe pro Monat, und Sie können mit Ihrem neuen Video von diesem Engagement der Nutzer profitieren. Das sind drei riesige Plattformen, auf denen Ihre Inhalte jetzt existieren.

Der vierte Dip

Der letzte (und vielleicht der mächtigste) Schritt ist Humix, die Videoplattform von Ezoic. Mit einem Publikum, das so groß ist wie das monatliche Netzwerk von SnapChat (ohne die üblichen Hürden, um Einnahmen zu erzielen), bietet Humix ein enormes Potenzial, um Einnahmen zu erzielen – vor allem, wenn Sie Flickify und Humix miteinander kombinieren. Humix ermöglicht es, dass Ihre Videos auch auf den Webseiten anderer Publisher angezeigt werden, wodurch Sie Videoaufrufe erhalten, ohne dass Sie eigene Follower benötigen.

Warum die Quadruple-Dip-Formel den Publishern in den nächsten Jahren helfen wird

Wie ein altes Sprichwort sagt: “Was dich hierher gebracht hat, wird dich nicht weiterbringen”. Die digitale Publishing-Welt verändert sich ständig und entwickelt sich weiter. Ezoic weiß, dass Publisher, die mit diesen Trends Schritt halten wollen, die aktuellsten Tools benötigen, um fortschrittliche Content-Strategien umzusetzen, die die wechselnden Gezeiten überstehen.

Der Grund, warum diese Quadruple-Dip-Formel so wirkungsvoll ist, liegt darin, dass sie Ihre Inhalte auf mehrere große Plattformen verteilt und so für Stabilität und Reichweite sorgt, wenn Sie auf einer Plattform langsame Fortschritte machen. Das Beste von allem ist, dass diese Formel auf einem einfachen textbasierten Artikel basiert, was bedeutet, dass Sie nicht in teure Videoausrüstung investieren oder eine riesige Video-Fangemeinde aufbauen müssen, um Traffic und Einnahmen aus Ihren Inhalten zu erhalten.

Jahrelang war ich ein reiner Writer-Publisher. Ich habe nie Videos gemacht und alles auf eine Karte gesetzt: mehr Inhalte schreiben.

Nun, die Dinge ändern sich, wie sie es immer tun. Nur 12 Monate, nachdem ich mehr als 200.000 monatliche Aufrufe hatte, gingen meine monatlichen Aufrufe um fast 70 % zurück. Ich hatte keine Ahnung, warum; der Markt und die Algorithmen hatten sich wohl irgendwie verändert. Schlimmer noch, je mehr ich schrieb, desto weniger Aufrufe schien ich zu erhalten. Meine Webseite drohte zu scheitern, ganz zu schweigen von dem enormen Stress und Burnout, den ich erlebte.

Die Quadruple-Dip-Formel hilft, diesen Druck für jeden Publisher zu verringern. Sie ermöglicht es Ihnen, in die Erstellung von Videoinhalten einzusteigen und in mehreren der weltweit größten Suchmaschinen/Plattformen indexiert zu werden – und das alles innerhalb weniger Minuten, nachdem Sie einen einfachen textbasierten Artikel veröffentlicht haben. 

Das Beste daran ist, dass diese Strategie auch in den kommenden Jahren noch funktionieren wird, da der Anstieg und die Beliebtheit von Videoinhalten stärker denn je ist 

Fazit

Bevor es den Vorteil gab, Tools wie Flickify und Humix gemeinsam zu nutzen, war die Indizierung auf mehreren Plattformen (insbesondere Videoplattformen) ein Luxus, der nur denjenigen vorbehalten war, die über eine komplette Videoausrüstung, Videobearbeitungssoftware und ein ausgeprägtes Verständnis für die Erstellung von Videos verfügten. All dies war teuer, schwierig, zeitaufwändig und ressourcenintensiv.

Jetzt können Sie in kürzester Zeit hochwertige Videoinhalte erstellen, ohne dass Sie über Fachkenntnisse in der Videoerstellung oder über Video-Follower verfügen müssen, um hochfrequentierte und einträgliche Inhalte zu erstellen. Diese Quadruple-Dip-Formel stellt sicher, dass Sie Ihre Inhalte innerhalb weniger Minuten nach der Veröffentlichung Ihres textbasierten Artikels über mehrere der weltweit größten Suchmaschinen und Plattformen an so viele Menschen wie möglich weiterleiten. 

Das mag Ihnen vielleicht etwas fantastisch vorkommen, aber die Ergebnisse, die wir sehen, sind real. Unzählige Ezoic Publisher, wie dieser hier, erzielen mit diesen Tools bereits enorme Ergebnisse. 

Da sich das Internet ständig verändert, werden Ihre Zahlen steigen und fallen. Aber mit dieser Quadruple-Dip-Formel können Sie die Tools von Ezoic nutzen, um Ihre Reichweite, Ihren Einfluss und Ihre Einnahmen erheblich zu steigern. 

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *