5 beste werbefreie Wege, um zusätzliche $3000/Monat an Webseiten-Einnahmen zu erzielen

Published
website revenue

Jeden Tag lassen Tausende von erfolgreichen Webseiten-Besitzern Geld auf dem Tisch liegen.

Mithilfe von Tools wie Ezoic können Sie weitaus mehr mit Ihrer Webseite verdienen als die meisten Webseiten-Besitzer mit ihren Werbeeinnahmen. Aber Content Creator jeder Art haben im Laufe der Jahre Milliarden (ja, Milliarden) von Dollar auf verschiedene bewährte, praktikable, nicht werbebezogene Arten verdient. Im Folgenden finden Sie fünf der einfachsten werbefreien Einnahmequellen, die Sie nutzen können, um zusätzliche 3000$+/Monat an Einnahmen aus Ihrer Webseite zu erzielen.

1. Online-Kurse

In ihrer grundlegendsten Form bieten die meisten Webseiten den Menschen Informationen – Antworten, Lösungen und Hilfe auf kreative, unterhaltsame und bequeme Weise.

Es gibt viele Möglichkeiten, diese Informationen zu vermitteln – Artikel und eBooks, Podcasts und Videos usw. Online-Kurse sind eine hervorragende Methode, um die Informationen Ihrer Webseite auf differenziertere, spezifischere oder umfassendere Weise zu vermitteln (und sind beliebte Produkte, die seit Jahren von der breiten Masse angenommen werden). Wie Influencer Marketing Hub es ausdrückt:

“Sind Online-Kurse rentabel? Ja. Sie sind tatsächlich eines der besten Geschäftsmodelle, die Sie als digitales Unternehmen übernehmen können, weil sie gefragt sind und immer mehr Menschen bereit sind, viel Geld dafür zu bezahlen.”

Laut Think Impact wurde der gesamte Online-Lernmarkt vor ein paar Jahren auf rund 200 Milliarden Dollar geschätzt und verzeichnet seither ein stetiges Wachstum, das den Erstellern von Inhalten zu enormen Einnahmen auf der Webseite verhilft. Sie könnten Dutzende von Stunden damit verbringen, zu recherchieren, wie man einen Online-Kurs erstellt, aber die Prämisse ist einfach: Ihre Webseite hat Fans, die mehr von Ihren Inhalten wollen, und wenn Sie ihnen besondere, exklusive, einzigartige, bequemere oder qualitativ hochwertigere Inhalte bieten können, werden sie Sie dafür bezahlen, wenn Sie sie in einen Online-Kurs verpacken.

Es geht einfach darum, Ihre Inhalte zu schreiben/aufzunehmen, die Informationen in Videos/Artikel zu packen und das Produkt über Ihre Webseite zu verkaufen. Online-Kurse sind ein großartiges Einstiegsprodukt für Ihr Publikum, und Sie können davon ausgehen, dass Sie mit Ihren Newslettern und Werbebeiträgen zu diesem Thema hohe Verkaufszahlen erzielen werden. 

2. Coaching-Programme

Coaching hat sich zu einem der am schnellsten wachsenden Wirtschaftszweige der Welt entwickelt – die Leichtigkeit der virtuellen Kommunikation, gepaart mit dem Bedarf an Weiterbildung in der Welt nach der Pandemie, hat das Online-Coaching zu einer äußerst lukrativen Branche gemacht.

Wenn Sie es gewohnt sind, Inhalte für Ihre Webseite zu schreiben und zu produzieren, ist die Arbeit schon fast getan. Beim Coaching geht es nur noch darum, einer oder mehreren Personen diese Informationen live zu vermitteln. 

Im Grunde genommen ist Coaching nur eine weitere Möglichkeit, Informationen zu vermitteln. Es ist auch eine der lukrativsten Einnahmequellen, die eine Webseite haben kann, denn Ergebnisse sind unbezahlbar – Sie können beträchtliche Geldbeträge verlangen, und die Leute werden gerne zahlen, wenn sie das bekommen, was sie wollen.

Nehmen wir die Hundeerziehung. Das ist ein sehr beliebtes Thema – viele neue Hundebesitzer wollen einen guten Hund haben. Wenn man einer Familie beibringt, wie man einen gut erzogenen, gehorsamen Hund hat, kann man keinen Preis festlegen. Realistisch gesehen kann man zwischen 20 $/Stunde und 200 $ verlangen, je nachdem, welche Ergebnisse man erzielen kann. 

Was immer Sie Ihrem Publikum auf Ihrer Webseite bereits beibringen, kann leicht in ein Coaching-Paket umgewandelt werden. Viele Webseiten-Besitzer erzielen den Großteil ihres Einkommens allein durch Coaching, weil sie bereits über alle Zutaten verfügen: Ihre Kunden, die Informationen und die Methode, sie an sie weiterzugeben. 

3. Affiliate-Links

Diese Einnahmequelle ist zwar nicht besonders neu, aber dennoch eine sehr erfolgreiche Option. Zusätzlich zu den Werbeeinnahmen können Sie Hyperlinks zu relevanten Produkten oder Dienstleistungen in Ihre Inhalte einbauen.

Hier sind einige Beispiele, die Sie inspirieren sollen:

  • Wenn Sie über persönliches Wachstum und Selbstverbesserung schreiben, fügen Sie Affiliate-Links zu beliebten/relevanten Büchern, Kursen und Coaching-Programmen zu diesem Thema ein.
  • Wenn Sie Videos über Reisen ins Ausland drehen, sollten Sie Affiliate-Links zu Transportmitteln (Flug-/Bus-/Taxitickets usw.), Hotel-/Hostel-Rabatten oder Festival-/Veranstaltungserlebnissen einfügen.
  • Wenn Sie Menschen in Sachen Fitness/Ernährung helfen, sollten Sie Links zu beliebten Trainingsgeräten, Nahrungsergänzungsmitteln oder Diätprogrammen setzen.

Dies erfordert ein wenig manuelle Arbeit. Aber es braucht nicht viel, um erhebliche Einnahmen auf der Webseite zu erzielen – ein einziger optimierter Beitrag voller aktueller, hilfreicher Informationen reicht aus, um einen Anstieg der Besucherzahlen und Einnahmen zu verzeichnen. Wenn Sie Affiliate-Links in diesem Artikel haben, können Sie davon ausgehen, dass Sie jeden Monat mehr Geld verdienen werden. Es handelt sich um eine natürliche, wartungsarme Einnahmequelle, die sich gut für Ihre Inhalte eignet.

Möchten Sie einen einfachen Einstieg? Verwenden Sie einfach das Affiliate-Programm-Tool von Ezoic. Jeder Publisher kann sich in wenigen Minuten anmelden und ein Affiliate-Konto einrichten.. 

4. Medium/Quora

Eine der einfachsten Möglichkeiten, mit den Inhalten Ihrer Webseite mehr Geld zu verdienen, besteht darin, sie auf anderen Plattformen und Webseiten zu veröffentlichen. Während Sie auf Social-Media-Plattformen wie LinkedIn, Facebook und Instagram nicht direkt für Aufrufe oder Traffic bezahlt werden, ist dies auf anderen Webseiten der Fall.

Medium hat sich zu einer der beliebtesten Webseiten der Welt entwickelt. Die Anzahl der Aufrufe pro Monat steigt stetig und erreicht regelmäßig Hunderte Millionen Aufrufe pro Quartal, und sie wächst weiter. Quora hat ein ähnliches Besucheraufkommen und hat sich ebenfalls zu einer der ersten Webseiten für Informationen und Antworten entwickelt.  

Medium bezahlt Autoren auf der Grundlage ihres Traffics und ihrer Lesezeit, und Sie können davon profitieren, indem Sie den Inhalt Ihrer Webseite ebenfalls auf Medium veröffentlichen. Quora hat vor kurzem ein ähnliches Programm für Autoren namens Quora+ gestartet, das Autoren für ihren monatlichen Traffic und ihr Engagement bezahlt.

Die Einbindung Ihrer bestehenden und zukünftigen Inhalte in diese Art von Webseiten ist eine hervorragende Möglichkeit, die Einnahmen Ihrer Webseite praktisch ohne zusätzlichen Aufwand zu maximieren. Warum werden Sie nicht direkt für Ihren Traffic und Ihre Aufrufe bezahlt, während Sie gleichzeitig neue Leser anziehen, die tatsächlich nach Ihrer Art von Inhalten suchen?

5. Zugang für Mitglieder

In den letzten Jahren haben sich kostenpflichtige Newsletter und exklusive Mitgliederzugänge für die Betreiber von Webseiten normalisiert und sind praktikabel geworden. Die größte Stärke dieser Einnahmequelle ist, dass sie den Inhabern von Webseiten ein beständiges monatliches Einkommen bietet, auf das sie zählen und das sie planen können.

Es gibt zahlreiche Tools, die Ihnen bei dieser Einrichtung helfen. Substack ist eine der größten kostenpflichtigen Newsletter-Plattformen, und mehrere andere wie Ghost gewinnen ebenfalls an Bedeutung. Im Wesentlichen laden Sie Ihre Leser ein, eine kleine monatliche Gebühr (etwa 5 bis 10 US-Dollar) zu zahlen, um Zugang zu exklusiven Inhalten zu erhalten. Sie können spezifischere Inhalte, längere Artikel oder detailliertere Antworten und Informationen für Ihre aktiveren Nutzer bereitstellen, die mehr von Ihrer Arbeit wollen.

10 US-Dollar pro Monat scheinen nicht viel zu sein, aber multiplizieren Sie das mit 10, 50 oder sogar 100 Nutzern, und Sie können sehr schnell ein massives Wachstum verzeichnen. Es ist ein großartiges Ventil für nuanciertere und spezifischere Inhalte, die Sie in mehr monatliche Einnahmen umwandeln können.

Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Mitgliedschaftseinkommen liegt darin, Inhalte anzubieten, die Ihre Nutzer anderswo nicht finden. Sie können Ihre Geschichte, Ihre persönlichen Erfahrungen oder Ihr tiefes Wissen über einen Nischenaspekt Ihrer speziellen Themen nutzen, den die Leser anderswo nur schwer finden können.

Fazit

Die ersten $3000/Monat an zusätzlichem, nicht werbebezogenem Einkommen zu erzielen, mag für neue Webseiten-Besitzer unmöglich erscheinen – viele Content-Ersteller haben jahrelang hart gearbeitet und kaum Geld verdient!

Aber wenn Sie mehrere bewährte, unkomplizierte Einkommensquellen zusammenlegen, können Sie mit der Zeit wirklich ein beträchtliches Einkommen erzielen. Außerdem diversifizieren Sie Ihr Einkommen, so dass Sie, wenn eine (oder mehrere) Einkommensquelle(n) ausfällt/ausfallen, immer noch auf andere zurückgreifen können, wenn die Monate nicht so gut laufen.

Leave a comment

Your email address will not be published.